Tennis: Wer siegt bei den French Open?

French Open

Ab Sonntag schlagen die Asse wieder in Paris auf. Die French Open 2022 stehen am Programm. Und Spannung ist beim zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres garantiert. Holt sich Rafael Nadal in seinem Wohnzimmer den nächsten Titel? Und wer triumphiert bei den Damen? Wir haben alle Infos und Wettempfehlungen für euch!

Quick-Facts zu den French Open:

  • 126. Auflage
  • 22. Mai – 5. Juni 2022
  • Austragungsort: Paris
  • Belag: Sand
  • Titelverteidiger: Barbora Krejčíková (CZE) und Novak Djokovic (SRB)
  • Preisgeld: 42,7 Millionen Euro
  • Siegerscheck: 1,6 Millionen Euro

Volles Haus?

Bis kurz vor Turnierstart wird unklar sein, wie viele Zuseher auf der berühmten Anlage in Paris zugelassen sein werden. Fix ist: Nach zwei Jahren mit starken Einschränkungen werden bei den French Open 2022 wieder definitiv mehr Fans hautnah dabei sein, wenn sich die besten Tennis-Asse duellieren. Aktuell plant man bis 9. Juni mit etwas mehr als 5.00 Zusehern pro Tag. Danach sollen es sogar über 13.000 sein. Voraussetzung für den Einlass ist ein Nachweis, dass man nicht an Covid-19 erkrankt ist. Dies erfolgt über einen negativen PCR-Test, eine abgeschlossene Impfung oder eine überstandene Infektion.

Nadal vs. Djokovic?

Lange Zeit stand hinter dem Antreten des Serben ein Fragezeichen. Trotz fehlender Impfung kann die ehemalige Nummer 1 der Welt seine Titelverteidigung in Angriff nehmen. Grund dafür sind die weitreichenden Lockerungen in Frankreich. Kurz vor dem Grand Slam präsentierte er sich in Rom in guter Form, wo er seinen 87. ATP-Titel holte. In Paris ist Rekordhalter Rafael Nadal immer ein heißer Kandidat auf den Sieg. Auch er zeigte sich zuletzt in guter Verfassung, bis in seine Fußverletzung erneut stoppte. Hinter seiner Fitness steht daher ein Fragezeichen. Neben den weiteren Top-Spielern Tsitsipas und Zverev muss man Newcomer Carlos Alcaraz auf der Rechnung haben. Der junge Spanier hat sein Idol in Madrid bezwungen und dort auch Djokovic geschlagen. Nichtsdestotrotz ist es eine andere Herausforderung, in einem Grand Slam über zwei Wochen und auf drei Gewinnsätze zu spielen. Hinter Daniil Medwedew steht nach seiner Verletzung noch ein Fragezeichen.

Wer triumphiert bei den Damen?

Anders als bei den Herren, gab’s bei den Ladies in der Vergangenheit immer wieder Überraschungen. Das Feld ist äußerst ausgeglichen. Für unsere Bookies ist die aktuelle Nummer 1 Iga Swiatek die große Favoritin auf den Titel. Und das zu Recht: Die Polin gewann in Rom und hat auch bereits Erfahrung in Paris – 2020 war sie die große Siegerin. Vorjahressiegerin Barbora Krejčíková kämpfte seit Doha mit einer Ellbogen-Verletzung. Naomi Osaka wird höchstwahrscheinlich verletzungsbedingt fehlen, genauso wie Ashleigh Barty, die ihre Karriere beendete. Ist der Weg frei für eine Newcomerin?

Meine Wettempfehlungen:

Tagged with: , , , , ,
Posted in Tennis
One comment on “Tennis: Wer siegt bei den French Open?
  1. […] wieder nach London. Denn im altehrwürdigen All England Lawn Tennis Club steht jetzt das dritte Grand-Slam-Turnier auf dem Programm. Und alle fragen sich: Holt sich Rafa Nadal nach Melbourne und Paris den nächsten […]

Kommentar verfassen

Wette des Tages
ISREAL – ENGLAND
England führt zur Halbzeit: Quote: 1.85

 

PROMOTION
Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Blog abonnieren

Folge unserem Blog und du erhältst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien

%d Bloggern gefällt das: