NBA: Welche Durststrecke endet in den Finals?

Finals NBA Blog Header

Airballs sind in den kommenden Tagen absolut verboten! Denn in der besten Basketball-Liga der Welt stehen die Finals am Programm: Die Phoenix Suns treffen auf die Milwaukee Bucks! Beide Fan-Lager warten schon lange auf einen Titel. Wer krönt sich zum NBA-Champion? Alle wichtigen Facts und exklusive Wettempfehlungen gibt’s wie gewohnt hier!

Die Quick-Facts:

  • 75. Spielzeit der NBA
  • Termin: 8. Juli bis max. 22. Juli 2021
  • Modus: Best-of-Seven
  • Titelverteidiger: Los Angeles Lakers
  • Rekordchampions: Boston Celtics & L.A. Lakers (je 17 Titel)

Der Weg in die NBA-Finals:

Phoenix Suns
 
Milwaukee Bucks
51W-21L
Western Conference: Platz 2
Regular Season
46W-26L
Eastern Conference: Platz 3
vs. Los Angeles Lakers (4:2)
Conference-Viertelfinale
vs. Miami Heat (4:0)
vs. Denver Nuggets (4:0)
Conference-Halbfinale
vs. Brooklyn Nets (4:3)
vs. Los Angeles Clippers (4:2)
Conference-Finale
vs. Atlanta Hawks (4:2)

Wer krönt sich zum NBA-Champion?

Die Fans der beiden Finalisten können den Jump Ball zum ersten Match der Best-of-Seven-Serie gar nicht mehr erwarten. Denn sowohl die Phoenix Suns, als auch die Milwaukee Bucks haben mit den NBA-Finals noch eine Rechnung offen. Die Suns stehen zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte im Endspiel, für den Titel reichte es aber noch nie. Auf der anderen Seite ist es ebenfalls der dritte Auftritt der Bucks im krönenden Highlight der Play-offs. Der einzige Titel der Franchise ist jedoch bereits 50 Jahre her. Heuer agierte das Duo über weite Strecken souverän, dennoch ist es aufgrund der starken Konkurrenz durchaus überraschend, dass genau dieses Match-up über die Meisterschaft entscheidet.

Phoenix verlässt sich dabei auf seinen Superstar Chris Paul. Der Point Guard ist der herausragende Akteur der Williams-Truppe, er kann jederzeit den Unterschied machen. Das zeigte er bereits in den Play-offs, als sein Team beide höher eingeschätzten Mannschaften aus Los Angeles eliminierte. Auf der anderen Seite gibt’s ebenfalls einen klaren Top-Star. Giannis Antetokounmpo gehört seit einigen Jahren zu den besten Spielern der Liga. Doch der „Greek Freak“ verletzte sich im Halbfinale gegen Atlanta am Knie. Hinter seinem Einsatz steht ein großes Fragezeichen. Umso mehr kommt es auf das zuletzt formstarke Duo Jrue Holiday und Khris Middleton an. Bereits in der Regular Season gab es dieses Duell, und beide Male setzte sich Phoenix hauchdünn durch. Aufgrund der spannenden Ausgangslage sind die Suns für mich auch in den Finals zu favorisieren. Fix ist: Viele Punkte werden fallen. Immerhin stehen sich zwei Top-Offenses gegenüber. Es wird ein Spektakel, wetten?

Meine Wettempfehlung:

Die Phoenix Suns holen den Titel (1.50)

Tagged with: , , , , , , ,
Posted in Basketball

Kommentar verfassen

Wette des Tages
FC ST. PAULI – HOLSTEIN KIEL
In beiden Halbzeiten fallen weniger als 1.5 Tore Quote: 2.90

 

Promotion
Sport-Bonus
Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Blog abonnieren

Folge unserem Blog und du erhältst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: