Handball: Welche Herren holen WM-Gold?

Handball-WM 2021

Kurz nach dem Jahreswechsel geht’s für die Handballer bereits wieder um Medaillen. Bis 31. Januar kämpfen in Ägypten erstmals 32 Mannschaften um Edelmetall. Gelingt Dänemark die erfolgreiche Titelverteidigung? Wir haben alle Infos zur Handball-WM 2021 sowie Wettempfehlungen für euch!

Quick-Facts zum Turnier:

  • 27. Auflage
  • 13. – 31. Januar 2021
  • 32 Mannschaften
  • 108 Spiele
    • Gruppenphase: 13. – 19. Januar 2021
    • Hauptrunde: 20. – 25. Januar 2021
    • Finalrunde: 27. – 31. Januar 2021
  • Austragungsorte: Kairo, Neue Hauptstadt Ägyptens, Borg El Arab, Stadt des 6. Oktobers
  • Titelverteidiger: Dänemark
  • Rekordsieger: Frankreich (6x)

Neues Format

Bei der dritten Endrunde auf afrikanischem Boden sind erstmals 32 anstatt nur 24 Mannschaften dabei. Dies führt auch zu einem neuen Turnier-Format. Denn statt vier Gruppen zu je sechs Mannschaften gibt es jetzt acht Gruppen zu je vier Teams. Jeweils die besten drei Nationen steigen in die Hauptrunde auf, wo es in vier Gruppen zu je sechs Mannschaften um den Einzug in die K.o.-Phase geht. Nur die beiden Top-Platzierten ziehen schließlich ins Viertelfinale ein. Die acht Gruppenletzten in der Vorrunde duellieren sich im President’s Cup um die Plätzierungen.

Strenge Hygienevorschriften

Aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen erarbeiteten die Veranstalter ein detailliertes Hygienekonzept. Bei der Anreise nach Ägypten müssen sämtliche Spieler, Betreuer, Schiedsrichter und Journalisten einen negativen PCR-Test vorweisen. Vor Ort sollen dann alle Beteiligten in einer Bubble bleiben. Die Mannschaften dürfen sich nur im Hotel beziehungsweise den Hallen aufhalten. Ein Verstoß führt direkt zum Ausschluss. Nach Kritik seitens der Spieler, entschloss sich der Veranstalter, die WM ohne Publikum durchzuführen. Ursprünglich war geplant, bis zu 20 Prozent der Zuschauerkapazitäten zuzulassen.

Die Gruppen im Überblick

Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe D
DeutschlandSpanienKroatienDänemark
UngarnTunesienKatarArgentinien
UruguayBraslilienJapanBahrain
Kap VerdePolenAngolaKongo
Gruppe EGruppe FGruppe GGruppe H
NorwegenPortugalSchwedenSlowenien
ÖsterreichAlgerienÄgyptenWeißrussland
FrankreichIslandNordmazedonienSüdkorea
USAMarokkoChileRussland

Wer holt bei der Handball-WM 2021 Gold?

Für unsere Bookies ist Titelverteidiger Dänemark der große Favorit auf Gold (Siegquote: 3.65). Nach dem vorzeitigen Aus bei der Europameisterschaft brennt die Mannschaft auf Revanche. Anders als bei Deutschland sind sämtliche Topstars in Ägypten dabei. Beim Test gegen Mitfavorit Norwegen untermauerte die Mannschaft von Nikolaj Bredahl Jacobsen ihre Form. Auf der Rechnung haben muss man auch die jungen Norweger (Siegquote: 4.15). Bei den jüngsten drei Endrunden gab’s zweimal Silber (WM 2017 und 2019) und einmal Bronze (EM 2020). Dahinter ist auch Spanien hoch einzuschätzen (Siegquote: 4.75). Die Südeuropäer setzten sich bei den beiden jüngsten Europameisterschaften durch und überzeugen mit ihrer starken Abwehr. Rekord-Champion Frankreich zählt traditionell ebenfalls zu den Sieganwärtern (Quote: 5.70). Allerdings zeigt die Tendenz bei großen Turnieren seit den Siegen 2015 und 2017 eher nach unten. Bei der EM 2020 scheiterte die „Équipe Tricolore“ bereits in der Vorrunde. Auch bei der WM-Generalprobe gegen Serbien lief es noch nicht gut.

Für Deutschland, den Weltmeister von 2007, wird’s in Ägypten sehr schwer (Siegquote: 13.00). Denn aufgrund von Corona-Sicherheitsbedenken sagten zahlreiche Topstars ihre Teilnahme ab. Zudem fehlen Bundestrainer Alfred Gislason auch so manche Stützen verletzungsbedingt. Der starke Mittelblock mit Hendrik Pekeler und Patrick Wiencek ist nur schwer zu ersetzen. Die letzten Tests lassen allerdings hoffen. Österreich will nach der starken Heim-EM einen weiteren Schritt nach vorne machen. In der Hammer-Gruppe mit Frankreich und Norwegen wäre alles andere als Platz 3 eine Sensation (Siegquote: 700.00). Schon das Auftakt-Match wird daher zu einem entscheidenden Spiel. Ursprünglich sollten die USA der Gegner sein. Die Amerikaner zogen sich aufgrund zahlreicher Corona-Fälle jedoch zurück. Neuer wohl schwererer Kontrahent ist jetzt die Schweiz.

Meine TrustBet-Wettempfehlung:


Norwegen führt gegen Frankreich zur Halbzeit und gewinnt (1.97)

Jetzt TrustBet platzieren!

Tipp: Jetzt risikolos auf das WM-Auftaktmatch der Norweger setzen. Einfach Wette mit 11 Euro Einsatz auf meine Wettempfehlung platzieren. Liege ich daneben, gibt’s den Einsatz als Gutschein retour!

Alle Infos zur TrustBet!

Meine Wettempfehlungen zur Handball-WM 2021:

Tagged with: , ,
Posted in Handball

Kommentar verfassen

Wette des Tages
LEGANES – FC SEVILLA
 
Es fallen weniger als 2,5 Tore: Quote 1.62

Promotion
Sport-Bonus First
Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Blog abonnieren

Folge unserem Blog und du erhältst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: