NFL: TrustBet zu den Thanksgiving Games!

Blog Header NFL TrustBet

Es ist wieder soweit: Am kommenden Donnerstag steht Thanksgiving vor der Tür. Und auch, wenn dieses Jahr aufgrund der Pandemie vieles anders werden wird, eine Konstante ist auch 2020 gleich: In der NFL stehen die traditionellen Thanksgiving Games am Programm. Wir haben alle Infos zu den bevorstehenden Matches für euch. Außerdem gibt’s wieder eine risikolose Wette!

Tradition am Feiertag

Football an Thanksgiving hat in den USA bereits lange Tradition: 1876 bestritten die Universitäten Princeton und Yale das erste Thanksgiving Game. In der NFL wurde dieser Brauch unmittelbar nach der Gründung fortgeführt – seit 1920 herrscht daher am Erntedankfest Ausnahmezustand in Football-begeisterten Familien. Jedes Jahr mit dabei sind die Detroit Lions und die Dallas Cowboys, die Heimspiel-Garantie haben. Zur Primetime steigt dann noch ein drittes Match.

bet at home TrustBet Stempel

Detroit Lions – Houston Texans (Donnerstag, 18:30 Uhr)

Zum Auftakt gibt’s das Rematch aus dem Jahr 2012: Die Houston Texans gastieren in ihrem zweiten Thanksgiving Game wieder bei den Detroit Lions. Damals setzten sie sich in der Overtime mit 34:31 durch.

Für beide Teams läuft die Saison bisher alles andere als nach Wunsch. Die Texans feuerten Headcoach Bill O’Brien nach vier Niederlagen zum Start. Jetzt leitet Romeo Crennel interimistisch das Training. Nach zehn Matches haben sie erst drei Siege auf dem Konto. Den letzten gab’s allerdings jetzt gegen die New England Patriots. Dabei zeigte der junge Quarterback Deshaun Watson auf, der 28 seiner 37 Pässe vollendete und 344 Yards warf. Darüber hinaus blieb er auch ohne Interception. Einen herben Rückschlag mussten dagegen die Gastgeber hinnehmen: Gegen die Carolina Panthers gelang ohne WR Kenny Golladay und RB D’Andre Swift kein einziger Punkt. Detroit überwindete dabei halb so viele Yards wie der Gegner und QB Matthew Stafford wurde gleich fünf Mal gesacked. Es sieht daher danach aus, als ob die Lions noch ein Jahr länger auf den ersten Thanksgiving-Sieg seit 2016 warten müssen.

Meine TrustBet-Wettempfehlung:

Under 51,5 Punkte (1.88)

Tipp: Folge meiner TrustBet-Empfehlung und platziere eine Wette mit exakt 11 Euro Einsatz. Liege ich daneben, gibt’s den Einsatz als Gutschein retour!

Dallas Cowboys – Washington Football Team (Donnerstag, 22:30 Uhr)

Beim zweiten Spiel des Tages steht eine der größten Rivalitäten der NFL am Programm: Die Dallas Cowboys empfangen das Washington Football Team, die ehemaligen Redskins. 121 Mal standen sich die beiden Franchises bereits gegenüber, 73 Mal triumphierten die Cowboys. In der aktuellen Saison läuft’s für beide noch nicht nach Plan. Mit einer Bilanz von jeweils 3-0-7 liegen sie am Ende der NFC East. In der ausgeglichenen Division ist aber immer noch alles möglich. Vor allem Dallas will wieder in die Play-offs. Quarterback Andy Dalton kehrte letzte Woche nach einer Verletzung und Pandemie-bedingten Pause zurück und führte sein Team zu einem Sieg gegen die Minnesota Vikings. Daran wollen Ezekiel Elliott und Co. jetzt anschließen. Bei Washington auf der anderen Seite schaffte es Headcoach Ron Rivera, aus jungen Talenten ein Team zu formen. Mit Alex Smith ist jetzt schon der dritte QB am Zug, gegen Cincinnati führte er seine Mitspieler zu einem klaren Sieg. Mit diesen Erfolgserlebnissen gehen beide am Feiertag hochmotiviert ins Match. Eine ausgeglichene Partie ist zu erwarten, aufgrund des namentlich besseren Kaders sehe ich die Vorteile bei den Gastgebern.

Meine Wettempfehlung:

Dallas gewinnt (1.55)

Pittsburgh Steelers – Baltimore Ravens (Sonntag, 19:15 Uhr)

Zwei weitere Dauerrivalen hätten dann im Thanksgiving-Highlight aufeinander treffen sollen. Aufgrund einige Corona-Fälle bei den Gästen wurde das Match allerdings auf Sonntag verschoben: Die Pittsburgh Steelers rund um Quarterback Ben Roethlisberger empfangen die Baltimore Ravens. Bereits in Woche 12 können die Steelers einen großen Schritt in Richtung Division-Sieg machen. Denn die Franchise von Headcoach Mike Tomlin ist als einziges Team der NFL noch ungeschlagen. Wesentlichen Anteil daran hat vor allem der QB – er warf bereits 24 Touchdowns und musste nur fünf Interceptions hinnehmen. Neben der Offense ist jedoch auch die Defense gut drauf. Im Gegensatz dazu kämpft Ravens-QB Lamar Jackson aktuell mit seiner Form. In den letzten vier Spielen gelangen ihm nur fünf Touchdowns. Das Ergebnis: Baltimore verlor vier der jüngsten fünf Matches. Spannung ist zur Primetime aber garantiert. Denn die Gäste verfügen über die beste Defense der Liga. Ich erwarte ein actionreiches Duell, Punkte werden angesichts der beiden starken Verteidigungen Mangelware sein.

Meine Wettempfehlung:

Die Steelers führen zur Halbzeit und gewinnen (1.76)

Tagged with: , , , , , , , ,
Posted in American Football

Kommentar verfassen

Wette des Tages
LEGANES – FC SEVILLA
 
Es fallen weniger als 2,5 Tore: Quote 1.62

Promotion
Sport-Bonus First
Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Blog abonnieren

Folge unserem Blog und du erhältst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: