Golf: Abschlag zum 1. Saison-Major!

Golf PGA Championship

Die Wartezeit hat sich gelohnt! Die besten Golfer der Welt stehen ab Donnerstag bei der PGA Championship am Tee. Vor den Toren San Franciscos geht’s beim ersten Grand-Slam-Event des Jahres um die Wanamaker Trophy. Wie gewohnt liefern wir dazu alle wichtigen Infos sowie exklusive Wettempfehlungen.

Quick-Facts:

  • 102. Auflage
  • Termin: 6. – 9. August 2020
  • Austragungsort: San Francisco, Kalifornien
  • Golfplatz: TPC Harding Park
  • Platzlänge: 6,615 Meter (Par 70)
  • Preisgeld: 11 Millionen US-Dollar
  • Siegerscheck: 1,98 Millionen US-Dollar
  • Titelverteidiger: Brooks Koepka (USA)
  • Rekordchampions: Jack Nicklaus & Walter Hagen (beide USA/5 Titel)

Herausforderung für die Golf-Elite!

Die Coronapandemie wirbelte den Turnierkalender ordentlich durcheinander. Deshalb findet das eigentlich für Mitte Mai geplante Event nahe San Francisco erst diese Woche statt. Der Austragungsort ist für einige Teilnehmer kein unbeschriebenes Blatt: 2005 und 2015 gab es im TPC Harding Park jeweils ein WGC-Turnier, das mit Tiger Woods und Rory McIlroy zwei Top-Stars gewannen. Zudem standen sich 2009 die besten Spieler der USA und eine Weltauswahl ohne Europa beim Presidents Cup gegenüber.

Das Layout erfordert jedenfalls präzises und langes Spiel. Die 18 Löcher zeichnen sich großteils durch schmale Landezonen sowie viele strategisch gut platzierte Sandhindernisse aus. Hohes Rough bestraft abseits der Fairways ungenaue Schläge, dazu flankieren zahlreiche Bäume die Spielbahnen. Darüber hinaus sind die ondulierten Grüns eine echte Challenge für die Top-Golfer. Für die Turniertage sind durchwegs kühle und windige Bedingungen prognostiziert, welche die Aufgabe zusätzlich erschweren.  

Wer hat in der Bay-Area den besten Drive?

Wie seit dem Re-Start praktiziert, gibt’s auch in dieser Woche keine lautstarke Unterstützung der Fans vor Ort. Ein genaues Hygieneprotokoll mit strengen Richtlinien soll zudem ein sicheres Spiel an den Turniertagen garantieren. Die Top-Stars haben sich schnell an diese ungewöhnliche Situation angepasst, die Leistungen der vergangenen Wochen waren über weite Strecken sehr gut.

Für unsere Bookies ist ein US-Trio in der Favoritenrolle: Justin Thomas (Gesamtsiegerquote: 10.30) kommt als frischgebackener WGC-Champion nach San Francisco. „JT“ übernahm mit diesem Sieg auch erneut die Führung in der Weltrangliste und will dies mit seinem zweiten Major-Titel gleich untermauern. Vor allem Brooks Koepka (10.40) wird allerdings einiges dagegen haben: Denn der Longhitter könnte Geschichte schreiben und als erster Spieler seit dem Australier Peter Thomson (1954-1956/The Open) drei Mal in Folge das gleiche Major-Turnier gewinnen. Seine Bilanz bei Grand-Slam-Events ist beeindruckend: Bei sechs der vergangenen sieben kam er unter die Top-5. Zudem darf man auf Bryson DeChambeau (9.00) nicht vergessen. Der „Golf-Professor“ war der dominierende Spieler nach dem Re-Start, in den letzten beiden Wochen schlichen sich aber einige vermeidbare Fehler ein.

Die heißesten Eisen aus europäischer Sicht sind der Nordire Rory McIlroy (12.80) und der Spanier Jon Rahm (13.10). Das Duo verfügt zweifelsohne über außergewöhnliche Fähigkeiten, nur mit der Konstanz klappte es bei den letzten Turnieren nicht immer. Darüber hinaus muss man meiner Meinung nach die formstarken US-Boys Webb Simpson (25.50) und Xander Schauffele (18.10) auf der Rechnung haben. Superstar Tiger Woods (27.80) sollte man keineswegs abschreiben, allerdings steht ein Fragezeichen hinter seinem aktuellen spielerischen Niveau.

Eine Premiere gibt’s im Harding Park für den österreichischen Golfsport: Erstmals schlagen drei rot-weiß-rote Athleten bei einem Major ab. Matthias Schwab, Sepp Straka und Bernd Wiesberger werden zwar wohl um den Sieg nicht mitspielen, aber ein Top-20-Ergebnis ist allemal in Reichweite. Das gleiche gilt übrigens auch für Martin Kaymer. Der Champion von 2010 hält die deutschen Farben hoch. Insgesamt erwarte ich jedenfalls ein spannendes Turnier, bei dem die besten Spieler bis zum 72. Loch alles geben werden.

Meine Wettempfehlungen:

Tagged with: , , , , , , , ,
Posted in Golf

Kommentar verfassen

Wette des Tages
BAYERN MÜNCHEN – SCHALKE 04
 
Es fallen weniger als
4,5 Tore: Quote 1.64
Promotions







Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Blog abonnieren

Folge unserem Blog und du erhältst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: