Champions League: Spiel der letzten Chance!

Champions League 19/20

Die Bundesligisten haben sich exzellente Ausgangspositionen für die Achtelfinal-Rückspiele der Champions League erarbeitet. Jetzt muss der Vorsprung nur mehr ins Ziel gebracht werden. Wie kompliziert dieses Unterfangen wird und ob der Titelverteidiger die Segel streichen muss, erfährst du hier bei uns!

RB Leipzig – Tottenham Hotspur (Dienstag, 21:00 Uhr) #RBLTOT

Die Chancen für den größten Erfolg in der Klubgeschichte stehen gut. RB Leipzig steht nach dem 1:0-Hinspiel-Sieg vor dem Einzug ins Champions-League-Viertelfinale. In London überrollten Werner und Co. die Spurs phasenweise mit ihrer Schnelligkeit und ihrem präzisen, direkten Spiel. Mit mehr Cleverness vor dem gegnerischen Tor hätten die Sachsen das Viertelfinale bereits für sich verbucht. Doch seitdem ist die Bullen-Maschinerie etwas ins Stottern gekommen. In der Bundesliga gab es zuletzt nur zwei Unentschieden gegen Leverkusen (1:1) und Wolfsburg (0:0). Die Leichtigkeit ist dahin und die Nerven liegen zum Teil schon etwas blank. Torjäger Timo Werner kämpfte mit Oberschenkelproblemen und wurde deshalb gegen den VfL 60 Minuten lang geschont. Für die „munitionslose“ Mourinho-Elf lebt unter diesen Umständen zumindest noch die Hoffnung aufs Weiterkommen. Und dass Tottenham Comebacks in petto hat ist seit der letztjährigen Champions-League-Reise klar. Doch die Ausfälle der Torjäger Kane und Son, das verlorene Hinspiel und die nicht sattelfeste Abwehr machen die Aufgabe nicht leichter. Zudem kommen noch die Enttäuschungen in der Premier League, in der Vertonghen und Co. nicht einmal mehr auf einem Europa League Platz rangieren und im FA-Cup, wo sie ausgeschieden sind hinzu. Es wird auf jeden Fall spannend welches Team die Formkrise schneller abhacken kann. Aufgrund der allgemeinen Verunsicherung gehe ich von dem einen oder anderen Tor aus.

Meine Wettempfehlung:

Es fallen mehr als 2,5 Tore (1.70)

Paris Saint-Germain – Borussia Dortmund (Mittwoch, 21:00 Uhr) #PSGBVB

Nächster Anlauf auf die Champions-League-Krone und wieder steht PSG kurz vor dem Aus. Und das bereits im Achtelfinale. Der Haaland-Doppelpack aus dem Hinspiel setzt die Startruppe aus Paris ordentlich unter Druck. Thiago Silva und Co. bekamen die junge Garde der Dortmunder nie wirklich in den Griff. Assistkönig Sancho spielte sein technisches Vermögen und seine Schnelligkeit ein ums andere Mal aus und sorgte so für massig Gefahr. Neymar und Mbappé konnten sich bis auf den zwischenzeitlichen Ausgleich, begünstigt durch Zakadous Rutscheinlage, nur selten in Szene setzten. Im Prinzenpark muss von den Superstars mehr kommen, um das Viertelfinale doch noch zu erreichen. Auf die Unterstützung der Fans kann PSG aufgrund des angeordneten Geisterspiels schon einmal nicht zurückgreifen. Der BVB sprüht, nach den letzten Ergebnissen im Liga-Alltag, nur so vor Selbstvertrauen. In der Bundesliga kämpfte sich die Favre-Elf mit Spielwitz und Abschlussstärke wieder auf Platz 2 vor und demonstrierte, dass sie für jede Mannschaft eine Gefahr darstellen. Das Hinspiel-Ergebnis, die aktuelle Leistungsstärke von Haaland und Co. und die fehlende Kulisse sprechen für den BVB. Ich erwarte, dass die Mission Königsklasse für die Franzosen am Mittwoch wieder vorbei ist.

Meine Wettempfehlung:

Doppelte Chance 2. Halbzeit X2 (1.66)

Liverpool FC – Atlético Madrid (Mittwoch, 21:00 Uhr) #LFCATM

Der Titelverteidiger muss liefern. Im Achtelfinal-Hinspiel setzte es eine unerwartete aber verdiente 1:0-Niederlage für die Mannschaft von Jürgen Klopp. Gegen aufopfernd kämpfende Spanier kamen Salah und Co. kaum zu eigenen Chancen und Atletico nütze früh eine Standardsituation für den Siegtreffer. Nun kommt es zur Entscheidung an der Anfield Road, wo letztes Jahr der große FC Barcelona sein rotes Wunder erlebte. Die Atmosphäre ist ein klarer Vorteil für die Heimmannschaft. Sofern die Panik um das Coronavirus Liverpool nicht einen Strich durch die Rechnung macht. Atletico wird den Vorsprung mit Mann und Maus verteidigen, keinen Zweikampf scheuen und auf Konter lauern, dafür steht das Team von Diego Simeone. Der LFC darf sich keine Fehler erlauben und muss zu der spielerischen Leichtigkeit und der Durchschlagskraft vergangener Wochen finden. In der Premier League schon so gut wie Meister und in den nationalen Pokalbewerben ausgeschieden, muss die Spannung und die Konzentration dennoch hochgehalten werden. Meiner Einschätzung nach werden Saúl Ñíguez und Co. den Engländern alles abverlangen und die Freunde des gepflegten Zweikampfverhaltens kommen voll auf ihre Kosten.

Meine Wettempfehlung:

In der 2. Halbzeit fallen weniger als 1,5 Tore (1.60)

Tagged with: , , , , , , , , ,
Posted in Fußball

Kommentar verfassen

Wette des Tages
LIVERPOOL – ARSENAL
 
Es fallen weniger als
3,5 Tore: Quote 1.62
Promotions







Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Blog abonnieren

Folge unserem Blog und du erhältst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: