Tennis: Aufschlag zu den Australian Open!

Tennis ATP Cup 2020Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres steht in den Startlöchern! Die Tennis-Asse schlagen ab 20. Jänner in Melbourne auf. Zum spannenden Mega-Event „Down Under“ gibt’s bei uns wie gewohnt Titelquoten mit Topspin. Wir werfen für euch einen ausführlichen Blick auf die Sieganwärter der Australian Open.

Quick Facts

  • 108. Auflage
  • 20. Jänner bis 2. Februar in Melbourne
  • Belag: Hartplatz
  • Preisgeld: 71 Millionen AUS-Dollar
  • Siegerscheck: 4,12 Millionen AUS-Dollar
  • Titelverteidiger: Novak Djokovic und Naomi Osaka
  • Rekordchampions: Novak Djokovic bzw. Serena Williams (je 7)

Das ist 2020 neu!

Auch in diesem Jahr wurde das Preisgeld kräftig erhöht. Die insgesamt 71 Millionen Australische Dollar sind 14 Prozent mehr als 2019. Zudem gibt’s auch Neuerungen hinsichtlich der Gesundheit von den Tennis-Assen: Erneut wird die Hitze-Regel eingesetzt, die den Athleten bei hohen Temperaturen eine Abkühlpause verschafft. Aufgrund der derzeit herrschenden Buschbrände in der näheren Umgebung des Austragungsortes steht zudem im Raum, Partien bei Bedarf unter geschlossenem Dach zu spielen, da die Luftqualität den Spielern zu schaffen macht. Darüber hinaus ist es die erste Auflage der Australian Open, die auf einem neuen Belag gespielt wird. Der neue Untergrund wird beispielsweise auch bei den ATP Finals verwendet, also ist er den Spielern bekannt.

Gelingt Novak Djokovic die Titelverteidigung?

Auch in diesem Jahr ist Novak Djokovic der Mann, den es bei den Australian Open zu schlagen gilt. Der serbische Superstar gewann nicht weniger als vier der vergangenen sechs Majors. Zudem verhalf er seinem Land mit starken Leistungen zum Titel bei der Premiere des ATP Cup. Deshalb ist der Titelverteidiger erneut Topfavorit für unsere Buchmacher (Titelquote: 2.15). Auf dem Papier ist die Nummer 1 der Weltrangliste sein größter Herausforderer. Rafael Nadal zeigte beim Nationenbewerb ebenfalls auf. Der Spanier peilt nun seinen erst zweiten Erfolg in Melbourne an (4.95). Aufgrund seiner Erfahrung muss man auch Roger Federer auf der Rechnung haben (10.00). Der Schweizer legte nach den ATP Finals eine Pause ein, deshalb steht hinter seiner Form ein Fragezeichen. Der absolute Durchbruch ist Daniil Medvedev in diesem Jahr zuzutrauen (8.25). Der junge Russe erreichte bei den letztjährigen US Open erstmals das Finale bei einem Grand-Slam-Turnier. Die Chancen stehen gut, dass er auch in Australien weit kommt. Zudem hat auch der griechische Jungstar Stefanos Tsitsipas das Potential, „Down Under“ für eine Überraschung zu sorgen (12.00). Beim optimalem Turnierverlauf zählt auch Local Hero Nick Kyrgios zum erweiterten Kreis der Sieganwärter (26.00). Die Hoffnungsträger aus Österreich und Deutschland hingegen haben bestenfalls Außenseiterchancen. Dominic Thiem (18.75) zeigte sich in der Vorbereitung nicht immer konstant, während Alexander Zverev (34.00) derzeit sogar eine Formkrise durchlebt.

Endet die Durststrecke von Serena Williams?

Bei den Damen rechnen sich mehrere Top-Spielerinnen Chancen auf den Titel aus. Für unsere Bookies gilt die siebenfache Gewinnerin Serena Williams als aussichtsreichste Kandidatin (Titelquote: 4.90). Zuletzt unterstrich sie ihre Top-Form: Beim WTA-Event in Auckland holte die US-Amerikanerin ihren ersten Titel nach fast drei Jahren. Nun will sie ihren ersten Major-Triumph seit 2017 nachlegen. Gute Chancen auf den Sieg hat auch Titelverteidigerin Naomi Osaka (7.75). In der Vorbereitung war die Japanerin noch nicht so konstant wie erwartet, aber sie hat definitiv das Potential, den Pokal erneut in die Höhe zu stemmen. Auf jeden Fall sollte man Lokalmatadorin Ashleigh Barty auf der Rechnung haben (8.50). Die Weltranglistenerste, die 2019 in Paris ihr erstes Grand-Slam-Turnier gewann, will mit den Fans im Rücken ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Auch die zweifache Major-Siegerin Simona Halep zählt zum engsten Kreis der Favoritinnen (10.00). Ein Triumph bei den Australian Open fehlt der spielstarken Rumänin noch in ihrer Sammlung. Darüber hinaus steht auch Brisbane-Siegerin Karolina Plíšková hoch im Kurs (10.50). Die Tschechin erreichte im Vorjahr das Finale und will nun den nächsten Schritt machen. Lediglich als Außenseiterin reist die deutsche Nummer 1 Angelique Kerber nach Melbourne (31.00). Das Erreichen der zweiten Turnierwoche wäre bereits ein Erfolg.

Meine Wettempfehlungen:

Daniil Medvedev holt seinen ersten Grand-Slam-Titel (8.25)

Ashleigh Barty krönt sich in Melbourne zur Tennis-Queen (8.50)

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Posted in Tennis

Kommentar verfassen

Wette des Tages
AC MILAN –
JUVENTUS TURIN
 
Es fallen weniger als
2,5 Tore: Quote 1.79
Promotions







Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Blog abonnieren

Folge unserem Blog und du erhältst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: