Bundesliga: Vorweihnachtliche Bescherung!

S04 PromiTippDer letzte Auftritt der Bundesliga im Jahr 2019. Vor der Winterpause müssen die Teams noch einmal alles auf dem Rasen geben. Die Hinserie hat eine Menge Kraft gekostet, dennoch sind im Meisterrennen und Abstiegskampf noch wichtige Punkte zu vergeben. Ob der FC Schalke 04 eine erfreuliche Hinrunde mit einem Sieg abschließt und wie sich das Team der Stunde präsentiert, haben wir für dich zusammengefasst – inklusive exklusiver Wettempfehlungen!

TSG 1899 Hoffenheim – Borussia Dortmund (Freitag, 20:30 Uhr) #TSGBVB

„Es war ein geiles Fußballspiel für alle Zuschauer!“, kommentierte Leipzig-Sportdirektor Markus Krösche das Tor-Spektakel gegen den BVB. Damit hat er definitiv Recht. Beim irren 3:3 zeigten beide Mannschaften über welches technische Vermögen und welche Geschwindigkeit sie verfügen. Dortmund kann jedoch aufgrund des Spielverlaufes mit dem Punkt nicht zufrieden sein. Während Reus, Sancho und Brandt die Leipziger Defensive regelrecht überrollten und auf 2:0 beziehungsweise 3:2 stellten, brachten katastrophale Eigenfehler die Nagelsmann-Elf wieder zurück ins Spiel. Das Match spiegelte die Berg- und Talfahrt des BVB in der Hinrunde sehr gut wider. Spielerisch präsentierte sich das Favre-Team sehr stark, doch die individuellen Aussetzer konnten nicht abgestellt werden und so brachte man sich oft um den Lohn der eigenen Arbeit. Zum Abschluss der Hinrunde müssen drei Punkte her, um weiterhin ein Wörtchen im Kampf um die Meisterschaft mitreden zu können. Doch gegen Hoffenheim gab es in der jüngeren Vergangenheit wenig zu holen. Von den letzten drei direkten Duellen gewann die TSG eines und zwei Mal wurden die Punkte geteilt. Zusätzlich beendeten Bebou und Co. die Negativserie in der Bundesliga und konnten sich gegen den heimstarken Aufsteiger aus Berlin mit 2:0 durchsetzen. Nichtsdestotrotz spricht die individuelle Klasse für die „Schwarz-Gelben“ und deshalb gehe ich davon aus, dass Marco Reus und seine Mitspieler für einen versöhnlichen Abschluss sorgen werden.

Meine Wettempfehlung:

Dortmund erzielt das erste Tor (1.51)

S04 Promi-TippFC Schalke 04 – SC Freiburg (Samstag, 15:30 Uhr) #S04SCF

Vor der Winterpause empfängt der FC Schalke 04 noch den SC Freiburg. Beide Teams befinden sich erfreulicher- aber auch überraschenderweise im vorderen Drittel der Tabelle. S04-Trainer Wagner stabilisierte „Königsblau“ und sorgte für einen Aufschwung. Leistungsträger wie Harit und Neuzugang Rahman blühen unter ihm regelrecht auf und haben einen maßgeblich Anteil an der guten Punkteausbeute. S04 verlor nur eines der letzten acht Bundesliga-Spiele. Vor den eigenen Fans wollen sich die „Knappen“ mit drei Punkten in die Weihnachtsferien verabschieden. Mit Freiburg wartet jedoch ein unangenehmer Gegner auf Caligiuri und seine Mitspieler. Die Mannschaft von Christian Streich ärgerte in dieser Spielzeit bereits Dortmund (2:2), Leipzig (2:1) und Frankfurt (1:0). Gegen Hertha und Bayern setzte es zuletzt zwar Niederlagen, doch vor allem gegen die Münchner verloren Grifo und Co. durch zwei Tore in der Nachspielzeit äußerst unglücklich mit 1:3. In der Offensive sind Nils Petersen und seine Sturmpartner immer für ein Tor gut. Aus diesem Grund tippt Schalke-Legende Tomasz Waldoch, dass beide Teams mindestens ein Tor erzielen.

Der S04 Promi-Tipp von Tomasz Waldoch:

Beide Teams erzielen mindestens ein Tor (1.69)

Jetzt Promi-Tipp platzieren!

Tipp: Jetzt der Wettempfehlung von Thomasz Waldoch folgen und völlig risikolos auf das nächste Match der „Knappen“ setzen. Einfach Tipp mit 04 Euro Einsatz abgeben, liegt die Schalke-Legende daneben, gibt’s den Betrag als Gutschein retour!

Alle Wetten zum Spiel! Alle Infos zum Promi-Tipp!

 

1. FSV Mainz 05 – Bayer 04 Leverkusen (Samstag, 15:30 Uhr) #M05B04

Mit einem furiosen 5:0-Erfolg verschaffte sich Mainz 05 etwas Luft im Abstiegskampf. Gegen desolate Bremer behielt die Mannschaft von Achim Beierlorzer die Nerven und überzeugte mit klugem Passspiel, sowie der nötigen Ruhe und Präzision im Abschluss. Mann des Spiels war der Schwede Quaison mit seinem Triplepack. Mit drei Siegen aus den letzten fünf Spielen sollte das Mainzer Selbstvertrauen auf jeden Fall stimmen. Für Leverkusen geht es hinggen darum, den Anschluss an die Spitzengruppe nicht komplett zu verlieren. Die „Werkself“ ließ in dieser Saison schon zu viele Punkte liegen. So setzte es zuletzt eine verdiente 0:2-Auswärtsniederlage gegen Aufsteiger Köln. Dabei lagen die Nerven zum Ende hin schon etwas blank, denn mit Dragovic (Gelb-Rot) und Bailley (glatt Rot) mussten zwei Akteure vorzeitig unter die Dusche. Erschwerend kam am Mittwoch eine Niederlage gegen Hertha hinzu. Die Bilanz und die individuelle Qualität sprechen für Leverkusen. Jedes der letzten drei direkten Duelle konnten Havertz und Co. für sich entscheiden. Bayer ist auf jeden Fall der Favorit, und wenn Volland und seine Sturmpartner die PS auf den Rasen bringen, dann werden zum Abschluss drei Punkte herausspringen.

Meine Wettempfehlung:

In der 2. Halbzeit fallen mehr als 1,5 Tore (1.63)

Tagged with: , , , , , , , , , , , , ,
Posted in Fußball

Kommentar verfassen

Wette des Tages
LIVERPOOL – ARSENAL
 
Es fallen weniger als
3,5 Tore: Quote 1.62
Promotions







Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Blog abonnieren

Folge unserem Blog und du erhältst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: