Champions League: Die Tür zum Finale steht weit offen!

TrustBet Champions League Blog HeaderIn der Champions League steht der letzte Schritt zum Endspiel bevor. Lionel Messi unterstrich mit seiner Leistung die Ankündigung den Henkelpott wieder zurückholen zu wollen. Auch Ajax Amsterdam steht kurz vor der Krönung einer grandiosen Saison in der „Königsklasse“. Hier findest du alle Infos zu den entscheidenden Rückspielen und der TrustBet zum Duell in Amsterdam!

Liverpool FC – FC Barcelona (Dienstag, 21:00 Uhr) #LFCBarca

„Außer dem Ergebnis fand ich alles toll“, sagte Reds-Trainer Jürgen Klopp nach einem spektakulären Champions-League-Match im Camp Nou. Hauptverantwortlich war, neben zwei spielerisch gut aufgelegten Mannschaften vor allem ein Mann: Lionel Messi. Der Superstar des FC Barcelona sorgte mit seinen beiden Toren beim 3:0-Erfolg für eine komfortable Ausgangslage. Vor allem der grandiose Freistoß-Treffer zum Endstand zeigte wieder einmal welche besonderen Fähigkeiten „La Pulga“ besitzt. Die Engländer waren jedoch keineswegs chancenlos. Mit hohem aggressiven Pressing und einem schnellen und direkten Spiel in die Spitze bereitete Liverpool der spanischen Defensive große Schwierigkeiten. Tor wollte jedoch keines gelingen. Sadio Mané, James Milner und Mohamed Salah scheiterten in aussichtsreichen Positionen entweder am starken Marc-André ter Stegen oder am Aluminium. Im Unterschied dazu nutzten die Spanier ihre Möglichkeiten eiskalt. Verwertete Suarez beim Führungstreffer ein starkes Zuspiel von Jordi Alba noch selbst, assistierte der Uruguayer, unter Mithilfe der Latte beim 2:0 seinem Kapitän. In der Nachspielzeit hätte es für die Klopp-Elf noch schlimmer kommen können. Nach einem Konter tauchte der eingewechselte Ousmane Dembélé alleine vor Alisson Becker auf, scheiterte jedoch kläglich. Für das Rückspiel sind die Rollen damit klar verteilt: Liverpool muss die Chancenauswertung enorm steigern und auf die Magie von Anfield hoffen. Die Chancen auf das Weiterkommen sind natürlich verschwindend gering, dennoch wird es aufgrund der individuellen Qualität beider Mannschaften ein hochinteressantes Spiel.

Meine Wettempfehlung:

Es fallen mehr als 2,5 Tore (1.54)

 

Ajax Amsterdam – Tottenham Hotspur (Mittwoch, 21:00 Uhr) #AjaTOT

Ajax machte vergangenen Dienstag das, was sie in dieser Saison am Liebsten tun: Auswärts gewinnen. Nach spektakulären Siegen in Madrid und Turin besiegten die Niederländer nun auch Tottenham Hotspur im neuen Stadion. Vor allem in der ersten halben Stunde spielten Frenkie de Jong und Co. entfesselt auf. Die Spurs, die ohne den verletzten Harry Kane und den gesperrten Son Heung-min antraten, wurden von der spielerischen Power, der Lauf- und Zweikampfstärke förmlich überrollt. Trotz Fünferkette kombinierte sich Ajax spielend leicht vor das gegnerische Tor und der Führungstreffer war nur eine Frage der Zeit. Genau jenen erzielte Donny van de Beek nach sehenswertem Kurzpassspiel und nur wenige Minuten später hätte es eigentlich 0:2 stehen müssen. Doch der 22-Jährige entschied sich gegen den Querpass und für den Abschluss. Das Team von Mauricio Pochettino konnte nicht wirklich für Entlastung sorgen. Lediglich aus Standardsituation waren Fernando Llorente und Toby Alderwereild gefährlich – verfehlten das Tor jedoch. Kurz vor der Pause kam es dann zu einer folgenschweren Aktion. Nach einem Zusammenprall zwischen Vertonghen, Alderwereild und dem Ajax-Keeper Onana blieben beide Spurs-Verteidiger liegen und mussten behandelt werden. Für den gerade erst wiedergenesenen Vertonghen war das Spiel mit Kreislaufproblemen, starken Blutungen und dem Verdacht auf Gehirnerschütterung zu Ende. Dadurch kam Moussa Sissoko zu seinem Einsatz und die Dominanz der Niederländer riss in der Folge ab. In der zweiten Halbzeit spielten die Engländer besser mit und kamen auch zu Möglichkeiten, vor allem durch Dele Alli. Die beste Chance verzeichnete jedoch wieder Ajax mit einem Stangenschuss von Neres. Für das Rückspiel muss sich Tottenham klar steigern, ansonsten ist man gegen diese junge, begeistert aufspielende Mannschaft chancenlos. Die Qualität besitzen die Engländer auf jeden Fall, jedoch müssen sie ihre Nerven unter Kontrolle haben. In der Premier League setzte es am Wochenende mit zwei Ausschlüssen (Son und Foyth) eine verdiente 0:1-Niederlage gegen Bournemouth. Ajax feierte dagegen mit einem souveränen 4:0-Erfolg den Sieg des niederländischen Pokals. Ich gehe wieder von einer rasanten und unterhaltsamen Begegnung aus.

Meine TrustBet-Wettempfehlung:

Ajax erzielt in der 1. Halbzeit mehr als 0,5 Tore (1.80)

Jetzt risikolos wetten: Folge meiner Wettempfehlung und platziere eine Wette mit einem Einsatz in Höhe von 11 Euro! Liege ich daneben, bekommst du den Einsatz als Gutschein retour. Alle Infos zur TrustBet!

 

Tagged with: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages
BOSTON BRUINS – TAMPA BAY LIGHTNING
 
Die Bruins schießen das erste Tor: Quote 1.80
Promotions







Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Folge unserem Blog und du erhältst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: