Tennis: Wer gewinnt den Davis Cup?

Davis Cup Finale 2018 Frankreich - KroatienDie ATP Finals in London gingen gerade erst hochkarätig zu Ende, schon steht der nächste Saison-Höhepunkt auf dem Programm. Die beiden besten Tennis-Nationen duellieren sich im Finale des Davis Cup um die „hässlichste Salatschüssel der Welt“. Wir haben alle Informationen zum Länderkampf zwischen Frankreich und Kroatien für euch – Wettempfehlungen inklusive!

Quick-Facts zum Davis Cup:

  • 107. Auflage
  • Über 100 Teams in 12 Gruppen
  • Weltgruppe mit 16 Teams
  • Titelverteidiger: Frankreich
  • Rekordchampion: USA

Rückkehr an den Ort des Triumphes

Dort, wo Frankreich im Vorjahr den fulminanten 10. Titel holte, und, wo auch im Semifinale Spanien bezwungen wurde, soll erneut ein großes Tennis-Fest stattfinden. Das Finale steigt wie 2017 im Stade Pierre Mauroy, der Heimstätte des Fußballklubs von OSC Lille. In der Arena finden 27.000 Zuseher Platz – ein Hexenkessel ist damit garantiert.

Die Finalisten im Überblick:

Frankreich Kroatien
Yannick Noah Kapitän Željko Krajan
1 ITF-Ranking 11
99 Teilnahmen 26
18 Finalteilnahmen 2
10 Siege 1
Niederlande (3:1)
Italien (3:1)
Spanien (3:2)
Weg ins Finale Kanada (3:1)
Kasachstan (3:1)
USA (3:2)

Neues Format ab 2019

Das Finale am kommenden Wochenende wird übrigens das letzte in der aktuellen Form sein. Denn ab dem nächsten Jahr wird der traditionsreiche Länderkampf in einem komplett neuen Modus ausgetragen: Ein Finalturnier mit 18 Mannschaften, die in sechs Gruppen um den Titel kämpfen. Ausgetragen wird dieses Turnier zwischen 18. und 24. November in Madrid. Fix qualifiziert sind bereits jetzt die Semifinalisten von heuer, sowie Argentinien und Großbritannien dank einer Wildcard. Die übrigen zwölf Plätze werden in einer Qualifikation im Februar vergeben.

Frankreich erneut unschlagbar?

Als Titelverteidiger und Nummer 1 im aktuellen ITF-Ranking geht Frankreich als klarer Favorit in das Duell. Bereits in den vorangegangenen Runden stellten Lucas Pouille, Richard Gasquet und Co. ihre Stärke unter Beweis. Kapitän Yannick Noah hat die Qual der Wahl: Gleich neun Spieler befinden sich in den Top 100 der aktuellen ATP-Weltrangliste. Auf diese Breite setzte er auch in den ersten Runden – nicht weniger als acht verschiedene Asse kamen in der aktuellen Saison zum Einsatz. Doch mit Kroatien wartet ein Team, das über starke individuelle Klasse verfügt. Mit Marin Cilic und Borna Coric schlagen gleich zwei Spieler aus den Top 12 für die Südosteuropäer auf. Und schon in der Vergangenheit bewiesen sie, dass sie sich auch in der Fremde wohl fühlen. Seit 2015 mussten sie sich auswärts nicht mehr geschlagen geben. Ich erwarte ein spannendes Duell, das erst im letzten Match entschieden wird.

Meine Wettempfehlung:

Frankreich gewinnt den Davis Cup (2.33)

Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Tennis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages
FULHAM – WEST HAM UNITED
 
Die „Hammers“ erzielen das erste Tor: Quote 1.78
Promotions







Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: