WM 2018: Verletzungspech beim Gastgeber!

Es geht endlich los: Russland eröffnet gegen Saudi Arabien die Fußball-Weltmeisterschaft. Das Team von Stanislaw Tschertschessow steht enorm unter Zugzwang. Trotz dem sehr bescheidenen FIFA-Ranking (Rang 70) erwartet die ganze Nation beim Heimevent einen Sieg zum Auftakt!

Russland – Saudi Arabien (17:00 Uhr, Moskau) #RUSKSA

In WM-Form befinden sich die russischen Kicker mit Sicherheit nicht. Kapitän Igor Akinfejew und Co. warten seit sieben Spielen auf einen vollen Erfolg. Stanislaw Tschertschessow übernahm nach dem blamablen Abschneiden bei der EM 2016 die Mannschaft. Seitdem ist ein spielerischer und qualitativer Fortschritt nur schwer zu erkennen. Nach den Rücktritten von Vasilic und Alexey Berezutsky befindet sich die Abwehr noch in der Findungsphase. Zumindest kann festgehalten werden, dass die Umstellung von Vierer- auf Dreierkette etwas gefruchtet hat. Die russische Personalsituation ist nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Viktor Vasin, Georgy Dzikija und vor allem Torjäger Aleksander Kokorin (alle Kreuzbandriss) schwer angespannt. Die Hoffnungen ruhen auf den Schultern der jungen aufstrebenden Spieler, rund um die Miranchuk-Zwillinge und Alexander Golovin, sowie auf dem erfahrenen Alan Dzagoev. Mit Saudi Arabien wartet ein Team auf Russland, welches sich seit dem Amtsantritt von Juan Antonio Pizzi im Ballbesitz stark verbessert hat und von einer reinen Konter-Mannschaft weggekommen ist. Vor allem im Mittelfeld beziehungsweise Angriff agieren mit Salem al-Dawsari, Yahya al Shehri und Fahad al-Muwallad drei schnelle, unangenehme Spieler für die russische Defensive. In der eigenen Abwehr besitzt Saudi Arabien zwar erfahrene Kicker, die jedoch mit der Geschwindigkeit etwas zu kämpfen haben. Dieser Umstand wurde besonders bei der 0:3-Niederlage gegen Peru offensichtlich. Gegen Weltmeister Deutschland zeigte Saudi Arabien vor allem in der zweiten Halbzeit eine sehr couragierte Leistung und mit etwas mehr Zielstrebigkeit und Konsequenz im Abschluss hätte Pizzis Team die Generalprobe mit einem Unentschieden oder Sieg gestaltet. Vom Papier her darf vom Eröffnungsspiel kein Spektakel erwartet werden, dennoch denke ich, dass beide Mannschaften interessante Spieler in ihren Reihen haben, die sich ins Rampenlicht spielen wollen und können. Es wird spannend, wie Russland mit dem Druck umgeht und ob Saudi Arabien, wie beispielsweise beim 2:1-Sieg gegen Italien überzeugen kann.

Meine Wettempfehlung:

Doppelte Chance X2 (2.28)

 

Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages
ITALIEN – PORTUGAL
 
Es fallen weniger als 2,5 Tore: Quote 1.55
Promotions







Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: