WM 2018: Russland lädt zum Fußballfest!

Fußball-WM 2018 Gruppe ANach den Olympischen Winterspielen 2014 trägt Russland das nächste sportliche Großevent aus. Als Gastgeber fix qualifiziert, misst sich die „Sbornaja“ mit Uruguay, Saudi-Arabien und Ägypten in der Gruppe A. Überstehen die von Trainerwechseln, Bestechungs- und Dopingvorwürfen gebeutelten Russen die Vorrunde?

RUSSLAND

Bei Heimevents ist der Druck naturgemäß groß. Die sportlichen Voraussetzungen der Russen sind nicht gerade positiv geprägt. Die letzten Turniere waren kein Erfolg und die Mannschaft überaltert langsam, beziehungsweise fehlen ihr die absoluten Stars. Die Testspiele gegen Brasilien (0:3) und Frankreich (1:3) steigerteten nicht gerade das Selbstvertrauen von Alan Dzagoev und seinen Kollegen. Vor allem gegen die Südamerikaner waren die Russen chancenlos. Auch gegen Österreich setzte es durch Alessandro Schöpfs Goldtor eine 0:1-Niederlage.

Der Trainer: Nach dem gescheiterten Projekt mit Star-Trainer Fabio Capello schwingt Stanislaw Tschertschessow das Zepter. Für den ehemalige Österreich- und Deutschland-Legionär ist die Weltmeisterschaft der Höhepunkt seiner Karriere als Coach.

Unser Tipp: Gegen Uruguay wird Russland vermutlich den Kürzeren ziehen. Im Kampf um Platz 2 haben Alan Dzagoev und Co. gute Chancen (Aufstiegsquote: 1.30).

URUGUAY

Der WM-Vierte von 2010 musste in der Südamerika-Quali nur Brasilien den Vortritt lassen. Vor allem die Offensive rund um die Top-Star Luis Suarez (FC Barcelona) und Edinson Cavani (PSG) begeisterte auf dem Weg nach Russland.

Unser Tipp: Die „Urus“ sind der Gruppenfavorit (Siegquote: 1.80) und der Einzug ins Achtelfinale sollte auf jeden Fall erreicht werden, wo dann vermutlich der erste Kracher wartet.

SAUDI ARABIEN

Der krasse Außenseiter der Gruppe (Quote Tabellenletzter: 1.40) steht vor seiner fünften WM-Teilnahme überhaupt. Erst einmal überlebten die „Saudis“ die Gruppenphase, nämlich bei der Endrunde 1994 in den USA.

Unser Tipp: Es wäre eine Riesenüberraschung, sollte Saudi-Arabien die Vorrunde überstehen. Für die Mannschaft des spanischen Trainers Juan Antonio Pizzi war die Qualifikation schon ein großer Erfolg.

ÄGYPTEN

Zwei Premier-League-Spieler führten das Team zur Endrunde. Mohamed Elneny (Arsenal) und Mohamed Salah (Liverpool) waren maßgeblich an der Qualifikation beteiligt und müssen auch bei der Endrunde Großes vollbringen, damit Ägypten bestehen kann. Letzterer spielte die beste Saison seiner bisherigen Karriere. Nach der verletzungsbedingten Auswechslung im Champions-League-Finale steht noch ein Fragezeichen hinter einem Einsatz beziehungsweise dem Fitnesszustand des Liverpool-Akteurs.

Unser Tipp: Die Mannschaft von Héctor Cúper ist im Kampf um Platz 2 auf Schwächen der Favoriten und einen fitten und treffsicheren Salah (Quote Goldener Schuh: 41.00) angewiesen.

Tagged with: , , , , , , ,
Posted in Fußball

Kommentar verfassen

Wette des Tages
INTER MAILAND –
BAYER LEVERKUSEN
 
Es fallen mehr als
2,5 Tore: Quote 1.68
Promotions







Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Blog abonnieren

Folge unserem Blog und du erhältst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: