FA Cup: Vorschau auf die vierte Runde

FA Cup

In der dritten Runde des FA Cups mussten sich drei Premier League-Teams Vereinen aus den unteren Ligen geschlagen geben: Stoke City verlor auswärts gegen Coventry City, Nottingham Forest besiegte Titelverteidiger Arsenal und Wigan Athletic schlug Bournemouth deutlich. Dieses Wochenende steigt die vierte Runde, die hoffentlich ein paar Sensationen mehr mit sich bringt. Wie gewohnt haben wir Infos und Wettempfehlungen zu drei ausgewählten Parteien für euch.

Peterborough United – Leicester City (Samstag, 13:30) #PETLEI

Im FA Cup wollen wir Mannschaften sehen, die furchtlos spielen und an sich glauben. Zum Glück gibt’s Peterborough United. „The Posh“ schaltete den Championship-Verein Aston Villa in der dritten Runde verdient mit einem 3:1 Auswärtssieg aus, und viele Tore sind auch in diesem Lunchtime-Spiel zu erwarten. Bis jetzt fielen in dieser Saison ungefähr drei Tore pro Spiel an der London Road und mit Jack Marriott auf dem Platz stellen die Gastgeber eine Gefahr für ihre berühmten Gegner dar. Der Engländer, der bis jetzt 24 Tore in 39 Spielen für Peterborough inklusive eines Doppelpacks gegen Aston Villa schoss, erregt eine Menge Aufmerksamkeit. Crystal Palace und West Ham sollen den 23-Jährigen kaufen wollen und eine starke Leistung gegen Leicester City würde seinen Preis in die Höhe treiben.

Die „Foxes“ werden aber den Drittligisten nicht unterschätzen. Der FA Cup ist für den Premier-League-Meister 2015/16 die einzige Chance, um in dieser Saison einen Pokal zu gewinnen. Obwohl Claude Puel ein paar Veränderungen seiner Startelf machen wird, spielten Stars wie Riyad Mahrez, Jamie Vardy und Christian Fuchs in der letzten Runde gegen Fleetwood Town. Das zeigt, dass dieses Turnier dem französischen Trainer wichtig ist. Interessanterweise kassierte Leicester bis jetzt noch kein Tor im Jahr 2018, aber dieses Spiel stellt eine andere Herausforderung dar. Mit einem formstarken Stürmer und offensiven Spielstil ist Peterborough ein unangenehmer Gegner für die Premier League-Mannschaft. Ich setze darauf, dass in dieser Partie Tore angesagt sind.

Meine Wettempfehlung:

Beide Mannschaften erzielen ein Tor (1.71)

Wigan Athletic – West Ham United (Samstag, 16:00 Uhr) #WIGWHU

Wir richten jetzt unser Augenmerk auf einen der „Giant-Killers“, Wigan Athletic. Die „Latics“, die 2013 diesen Pokal gewannen, stehen an der Schwelle einer erfolgreichen Saison: Sie sind in ihren letzten 14 Spielen ungeschlagen und haben fünf Punkte Vorsprung auf den drittplatzierten Shrewsbury Town FC. Die von Paul Cook trainierten Jungs spielten hervorragend gegen Bournemouth in der dritten Runde und kommen richtig in Schwung.

Ihre Gegner, die „Hammers“, genießen zurzeit einen Formanstieg und kommen auch voller Selbstvertrauen ins Spiel. Die Moyes-Elf ist im Kalenderjahr 2018 noch ungeschlagen und kassierte seit dem Jahreswechsel nur vier Tore in sechs Duellen. Der Trainer muss aber seine Mannschaft gegen Wigan mit einem Auge auf eine möglicherweise ausschlaggebende Phase in der Premier-League-Saison auswählen: In den nächsten zwei Wochen spielen die „Hammers“ gegen Crystal Palace, Brighton & Hove Albion und Watford, die alle auch in der unteren Hälfte der Tabelle zu finden sind. Wenn seine Truppe alle drei Matches gewinnt, wird der Abstiegskampf kein Thema mehr sein. Es ist deswegen zu erwarten, dass ein paar Youngsters noch die Gelegenheit bekommen, ihren Trainer zu beeindrucken. Beim knappen Aufstieg gegen Shrewsbury standen die Außenspieler von West Ham auch defensiv solide. Ich erwarte ein weiteres enges Spiel in dieser Runde.

Meine Wettempfehlung:

Es fallen weniger als 2,5 Tore (1.61)

Cardiff City – Manchester City (Sonntag, 17:00) #CARMCI

Das letzte Spiel des Wochenendes findet in Cardiff statt, wo der Zweitliga-Aufstiegskandidat den Premier-League-Spitzenreiter empfängt.  Theoretisch sollten Sane, Sterling, Aguero & Co. die „Bluebirds“ überrollen, aber das walisische Team kann sich an ihren Konkurrent Bristol City ein Beispiel nehmen. Im League Cup wurde Manchester City diese Woche fast von den „Robins“ überrascht. Und Cardiff muss die defensiven Schwächen der „Citizens“ ausnutzen, die am Dienstag aufgedeckt wurden.

Dass beide Bristol-City-Tore nach Flanken fielen, ist für den Cardiff City-Trainer Neil Warnock besonders spannend. Seine Mannschaften sind traditionell bei Standards stark und seine Jungs schossen neun Tore aus Standardsituationen bis jetzt in dieser Saison. Sie spielen auch viele lange Bälle und somit werden sie die von Pep Guardiola bevorzugte Pressing-Taktik vermeiden. Der Sturmtank Kenneth Zohore schießt wenig Tore, aber könnte die Verteidigung verunsichern. Und es gibt Gründe zur Hoffnung für die Cardiff-Fans: Die organisatorische Stärke (25 Gegentore in 28 Matches) der Gastgeber wird am Sonntag stark getestet, und es ist fast sicher, dass Manchester City weiterkommt. Nichtsdestotrotz stellt dieses Spiel einen schwierigen Test dar, und ich tippe deswegen auf eine 2:0 Handicap-Wette für den Außenseiter.

Meine Wettempfehlung:

Cardiff gewinnt mit einem 2:0 Handicap (1.93)

 

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Wette des Tages
FENERBAHÇE –
BENFICA LISSABON
 
Under 2,5: Quote 1.77
Promotions







Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: