Formel 1 mit TrustBet: Wer triumphiert im Fürstentum?

Grand Prix Monaco

Am kommenden Wochenende geben sich Stars und Sternchen in Monaco die Klinke in die Hand. Der spektakuläre F1-Zirkus gastiert im Fürstentum. Wir haben alle Infos zum Rennen der Königsklasse, dem spannenden Konkurrenzkampf zwischen Mercedes und Ferrari und einen exklusiven Favoritencheck. Zum Highlight-Rennen in Monte Carlo gibt’s außerdem eine TrustBet – gleich ohne Risiko tippen!

Grand Prix de Monaco

Die Strecke in der monegassischen Metropole feierte bereits 1950 ihr Debüt. Seitdem wurden 63 Grand Prix im Fürstentum gefahren. Bei den Zuschauern und Fans ist das spektakuläre Rennen in Monte Carlo aufgrund der Gegebenheiten des Stadtkurses besonders beliebt. In den Rennställen ist man oftmals anderer Meinung. Trotz dem Umbau und der Erweiterung 2003 entspricht die Strecke noch nicht den zeitgemäßen Sicherheitsstandards. Zudem haben die Mechaniker in den Boxen weniger Platz als gewöhnlich. Ähnliches spielt sich auch in den Fahrerlagern ab. Red Bull siedelt seine Hospitality deshalb immer auf eine schwimmende Plattform aus.

Die Strecke

Der 3,340 Kilometer lange Circuit de Monaco stellt an die Fahrer besonders hohe Ansprüche. Der Kurs ist gespickt von engen Kurven, Unebenheiten und Kanaldeckeln. Neben Budapest wird in diesem Rennen auch der meiste Abtrieb benötigt. Aufgrund der häufigeren Berührungen der Leitplanken werden die Radaufhängungen mehr belastet. Deshalb bringen die Teams zusätzlich verstärkte Teile nach Monte Carlo mit. Ähnlich wie in Barcelona spielt auch in Monaco die Platzierung im Qualifying eine ausschlaggebende Rolle für den Sieg. Denn Überholmanöver sind auf der engen Strecke kaum möglich.

Quickfacts

  • Runden: 78
  • Topspeed: 285 km/h
  • Vorjahressieger: Lewis Hamilton (Mercedes)
  • Reifen: Ultrasoft, Supersoft, Soft

Wer fährt in Monaco aufs Podest?

Beim sechsten Rennen der Saison garantiert der Titelkampf noch immer Spannung pur. Im letzten Rennen fuhr Lewis Hamilton (2.15) vor Sebastian Vettel über die Ziellinie und sicherte sich so seinen zweiten Sieg. In der Gesamtwertung liegt Vettel nur noch mit sechs Punkten Vorsprung vor Hamilton. Dass Mercedes auch den Grand Prix in Monaco gewinnt, ist nicht unwahrscheinlich. Seit 2013 hält die Siegesserie der Silberpfeile auf diesem Kurs bereits an. Zusätzlich will Hamilton in Monaco nachlegen und an seinen Konkurrenten vorbeiziehen. Ein ähnliches Ziel hat sich auch der Ferrari-Pilot gesetzt. Vettel (2.40) will seinen Vorsprung weiter ausbauen. Zum letzten Mal gewann er das Rennen in Monte Carlo im Jahr 2011, damals noch mit Red Bull. Danach fuhr der Heppenheimer noch zwei weitere Male unter die Top drei. Angesichts der derzeitigen Leistungen stehen die Chancen auf den ersten Platz in diesem Jahr nicht schlecht. Ein Platz am Podest sollte auf jeden Fall fix sein. Wenn Valtteri Bottas (7.75) weiter vorne mitmischen will, wäre ein Sieg in Monaco von Vorteil. Sofern er nicht wieder vom eigenen Rennstall ausgebremst wird, ist ein zweiter oder dritter Platz wahrscheinlich. Den Sieg werden jedoch Hamilton oder Vettel für sich entscheiden – sofern keiner der Favoriten ausfällt. Aufgrund der engen Straßenverhältnisse sind Ausfälle nämlich nicht unwahrscheinlich. Deshalb erreichen oftmals auch unerwartete Fahrer einen Platz am Podest. Hinter dem Feld der Favoriten räumen unsere Bookies Kimi Räikkönen (15.00) noch eine Außenseiterchance auf den Sieg ein. Der Ferrari-Pilot gewann den Grand Prix zuletzt 2005. Im Team von Red Bull ist in den letzten Rennen, wegen Unfällen oder Defekten, immer einer der beiden Fahrer ausgefallen. Grundsätzlich sind die Piloten aber gut im Rennen. Max Verstappen (14.50) und Daniel Ricciardo (15.00) fuhren bisher immer unter die Top fünf.

Meine Wettempfehlung:

Mercedes gewinnt den Grand Prix von Monaco (1.80)

Tipp: Folgt meiner Empfehlung und platziert eine Wette im Wert von 11 Euro. Liege ich daneben, gibt’s den Einsatz als Bonus retour! Alle Infos!

Meine Wettempfehlungen zur Blog-Kombi:

Hamilton fährt vor Bottas ins Ziel (1.28)
Vettel fährt vor Räikkönen ins Ziel (1.19)
Perez fährt vor Ocon ins Ziel (1.55)

Blog-Kombi BundesligaBlog-Kombi: Top-Quoten garantiert!

Tipp: Die Wettempfehlungen unseres F1-Blogs gibt’s jetzt auch als Kombiwette auf der Webseite! Und das Beste: Unsere Bookies bieten eine Spezial-Quote. Die ist nämlich höher, als bei der normalen Kombination der drei Tipp-Empfehlungen. Also, gleich Quoten-Boost sichern!

Jetzt Blog-Kombi platzieren!

Tagged with: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Formel 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages
DEUTSCHLAND – KAMERUN

Deutschland führt zur Halbzeit: Quote 1.77
Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: