Wett-Tipps zum Fußball-Wochenende (KW 3)

720x202_blog_soccer_stadium_ppl_armsUnd täglich grüßt das Murmeltier … Jedes Jahr dasselbe: Während die deutsche Bundesliga aus dem Winterschlaf erwacht, sind die anderen Top-Ligen schon auf Betriebstemperatur. Weil das die Vorhersage natürlich erleichtert, habe ich für euch (mit freundlicher Genehmigung von Punxsutawney Phil) fünf Spiele aus dem Bau gelockt. Lest jetzt, wer nur seinen Schatten sieht, und für welche Teams die Sonne scheint!

MANCHESTER CITY – TOTTENHAM HOTSPUR (Samstag, 18:30 Uhr)
Zum Siegen verdammt sind die Citizens im Topspiel der 22. Premier-League-Runde. Denn nach der peinlichen 0:4 Klatsche in Everton liegt die Elf von Pep Guardiola, die vor der Saison als Titelfavorit gehandelt wurde, bereits zehn Punkte hinter Spitzenreiter Chelsea. Drei Punkte mehr am Konto haben die Gäste aus dem Norden Londons. Kein Wunder, die von Harry Kane angeführten Spurs reiten seit Dezember auf einer gigantischen Erfolgswelle. Bilanz: 10 Spiele, 9 Siege, 29:5 Tore.

AC MILAN – SSC NEAPEL (Samstag, 20:45 Uhr)
Da das Rennen um den „Scudetto“ nach der Juventus-Pleite in Florenz wieder völlig offen ist, bekommen auch die Fans der Serie A ein heißes Verfolgerduell serviert. Die spannende Frage lautet nun: Wer gewinnt und bleibt so im Windschatten der Alten Dame? Ich tippe auf die Süditaliener. Diegos Erben sind seit 13 Spielen ungeschlagen und haben gegen die Rossoneri nur eine der letzten elf Begegnungen verloren. Im San Siro feierten Hamšík und Co. zuletzt sogar einen glatten 4:0-Erfolg.

JUVENTUS TURIN – LAZIO ROM (Sonntag, 12:30 Uhr)
Wir bleiben im Land des viermaligen Weltmeisters und richten den Fokus auf das Topspiel der 21. Runde. High Noon in der Olympiastadt, Erster gegen Vierter! Der schwarz-weiße Traditionsverein, der in dieser Woche mit der Präsentation eines neuen Logos großes Aufsehen erregte, will wieder positive Schlagzeilen schreiben und hat den Stift bereits in der Hand: Im neuen Stadion hat Juve noch nie gegen Lazio verloren, die letzten fünf Duelle gewannen Buffon und Co. ohne Gegentor.

ATHLETIC BILBAO – ATLÉTICO MADRID (Sonntag, 16:15 Uhr)
Leverkusens nächster Champions-League-Gegner steht unter Zugzwang – ideale Voraussetzungen für eine „Spanische Partie“. Denn die Minimalisten von König Simeone liegen bereits 6,0 Punkte hinter dem Stadtrivalen und brauchen somit einen vollen Erfolg. Blitzanalyse: Die Basken lassen sich zwar nur selten Matt setzen, bei der Neuauflage des EL-Endspiels von 2012 wären sie aber mit einem Remis wohl schon zufrieden. Weil die letzten vier Duelle im San Mamés gingen allesamt verloren.

FENERBAHCE – ISTANBUL BASAKSEHIR (Sonntag, 17:00 Uhr)
Leicester und Leipzig haben es vorgemacht, jetzt bahnt sich auch in der Süper Lig ein Machtwechsel an. Denn nach 17 Runden führt zwar wie gewohnt ein Verein aus Istanbul die Tabelle an, doch beheimatet ist dieser im fußballtechnisch noch nahezu unbekannten Stadtteil Başakşehir. Prominentester Spieler: Emre Belözoğlu. Prominentester Fan: Recep Erdogan. Im Derby prallen nun die besten Angriffsreihen aufeinander. Nachteil für Fener – Top-Torschütze Moussa Sow ist beim Afrika-Cup.

Tagged with: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages

REAL MADRID –
FC BARCELONA


Beide Teams erzielen ein Tor: Quote 1.36

Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Kategorien
%d Bloggern gefällt das: