El Clásico, WM-Finale … Das sind die 10 Topspiele vom Samstag!

720x202_blog_soccer_stadium_ppl_armsAuch diese Woche bietet der internationale Fußball-Kalender seinen Fans ein dichtes Programm. Abseits von Deutschland finden alleine am Samstag zahlreiche Topspiele statt. Damit ihr einen ersten Überblick gewinnt, habe ich für euch die besten 10 rausgesucht. Highlight ist ganz klar der Klassiker im Camp Nou zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid. Den Anfang auf unserem Trip in die weite Welt macht: Japan.

URAWA RED DIAMONDS – KASHIMA ANTLERS (Samstag, 11:30)
… wo die 2. Meisterschaft der Urawa Red Diamonds nur noch Formsache ist. Das Ex-Team der Weltmeister Guido Buchwald und Uwe Bein hat nach dem 1:0-Auswärtserfolg in der „J1 League“-Finalserie alle Trümpfe in der Hand. Schütze des Goldtors: Der ehemalige Leicester-Profi Yuki Abe. Behalten die „Reds“, die im wunderschönen WM-Stadion von Saitama zu Hause sind und dort erst vor wenigen Wochen den Pokalsieg feierten, die Nerven oder staubt der Rekordmeister Titel Nr. 8 ab?

MANCHESTER CITY – CHELSEA (Samstag, 13:30)
Von der Entscheidung noch weit entfernt ist man klarerweise auf der britischen Insel. Runde 14 sollte aber zumindest richtungsweisend sein: Man City empfängt die wiedererstarkten Blues. Der aktuelle Tabellendritte (30 Punkte) trifft also auf den Spitzenreiter von der Stamford Bridge (31), der sich mit sieben Siegen in Folge für den Vergleich imposant eingeschossen hat. Beendet die millionenschwere Guardiola-Elf, die ihren Fans zuletzt nur billige Magerkost servierte, die Serie?

NORDKOREA – FRANKREICH (Samstag, 10:30)
Erstmals seit 2008 geht das Endspiel der U20 Frauen-WM ohne Deutschland über die Bühne. Die Elf von Maren Meinert feierte in Papua-Neuguinea zwar drei souveräne Siege in der Gruppenphase, scheiterte dann aber mit 0:1 an den defensivstarken Französinnen. „Les Bleuettes“ haben sich den Weg zum Titel somit selbst frei geräumt und wollen nun – nach dem Triumph bei der U19-Europameisterschaft im Juli – das Double perfekt machen. Um Platz 3 kämpfen die US-Mädels und Japan.

DINAMO ZAGREB – HNK RIJEKA (Samstag, 15:00)
Japan, Großbritannien, Papua-Neuguinea … Ja, der Blog ist diese Woche wohl etwas Insel-lastig. Auch in Kroatien gibt es bekanntlich jede Menge davon. Dort steigt der Showdown zwischen dem Serien- und Rekordmeister aus der Hauptstadt und dem erfolgshungrigen Herausforderer von der Kvarner-Bucht. Quick Fact für den nächsten Segeltörn: In der – natürlich noch jungen – Geschichte der „1. HNL“ stand am Ende immer ein Team aus Zagreb (19 Titel) oder Split (6) ganz oben.

KAMERUN – NIGERIA (Samstag, 15:30)
Nochmal zurück zum Frauenfußball, denn im Finale des „Africa Women’s Cup of Nations“ könnte Historisches passieren – ein Machtwechsel! Gastgeber Kamerun trifft auf die mit Abstand erfolgreichste Mannschaft des Kontinents, WM-Dauergast Nigeria. Gewinnen die unbezähmbaren Löwinnen (noch kein Gegentor!), geht der Titel erstmals nicht an die „Super Falcons“ (9 Siege) oder Äquatorialguinea (2). Schauplatz des Spektakels: Das 42.500 Zuschauer fassende Nationalstadion in Yaoundé.

FC BARCELONA – REAL MADRID (Samstag, 16:15)
Und nun zum Highlight der Woche: El Clásico! Rechnet man die insgesamt 33 Freundschaftsspiele mit ein, so stehen sich die Katalanen und das Weiße Ballett am Samstag zum 265. Mal gegenüber. Die Bilanz? Mit 109:97 Siegen und 458:430 Toren liegt Barça hier deutlich vorne. Doch viel wichtiger ist die aktuelle Tabellensituation – und da haben Cristiano Ronaldo und Co. bereits sechs Punkte mehr am Konto. Wetten, dass das von Lionel Messi angeführte Starensemble den Rückstand halbiert?

CLUB BRÜGGE – KV OOSTENDE (Samstag, 18:00)
5:0 gegen Westerlo, 6:0 gegen Rapids EL-Gegner Genk – die Nobodys aus Ostende mischen die Pro League auf! Schießt der 1981 gegründete Klub auch den traditionsreichen (und in der CL noch punktelosen) FC Brügge ab?  Die Chancen stehen nicht schlecht, wissen die Fans. Denn die Truppe von der belgischen Nordseeküste gewann den letzten Vergleich 1:0 und hat aktuell den besten Angriff der Liga (2,13 Tore pro Spiel). Kein Wunder, wenn der Topstürmer Knowledge Musona heißt …

RB SALZBURG – ALTACH (Samstag, 18:30)
Bevor am Sonntag in Österreich (wieder) der neue Bundespräsident gewählt wird, muss die Frage nach der Fußball-Hauptstadt geklärt werden. Meldet sich Salzburg im Kampf um das höchste Amt der Liga zurück oder zeigt das 6.515-Seelen-Dorf aus Vorarlberg dem „Establishment“ erneut die lange Nase? Im 1. TV-Duell am 25. September trennten sich die beiden Kandidaten 0:0. Erste Hochrechnungen haben aber ergeben, dass eine Wiederholung so gut wie ausgeschlossen ist.

YOUNG BOYS BERN – FC BASEL (Samstag, 20:00)
Zugegeben, um den Titel geht es im Topmatch der Schweizer Super League nicht. Zu groß ist bereits der Vorsprung von Marc Janko und dem FCB. Für Spannung ist dennoch gesorgt. Fügt die auf nationaler Ebene seit 28. August (1:4 gegen GC) ungeschlagene Hütter-Elf dem Serienmeister die erste Saison-Niederlage zu oder lassen die Basler auch die Young Boys alt aussehen? Sicher ist: Tore sind garantiert! In den bis dato 27 Begegnungen in diesem Jahrzehnt fielen stolze 86 Treffer.

JUVENTUS – ATALANTA (Samstag, 20:45)
Mamma Mia! Die Alte Dame bekommt es mit dem Team der Stunde zu tun. Jener jungen Squadra, die in den ersten fünf Runden nur drei Punkte holte, zuletzt aber acht Siege in neun Spielen feierte und bis auf fünf Zähler zum Meister aufschloss. Wehren die Bianconeri den Angriff der „Göttin“, die auf Talente setzt wie Roberto Gagliardini (22, Spitzname: „Der weiße Pogba“), Mattia Caldara (22, schon 3 Saisontore als IV) und Franck Kessié (19, „Der neue Yaya Touré“), ab?

EIN NACHTRAG IN EIGENER SACHE
Vergangene Woche haben wir an dieser Stelle den Blick auf die brasilianische Série A geworfen, zum Duell zwischen Palmeiras und Chapecoense. Die aufstrebenden Gäste verloren das Spiel 0:1, und wenige Stunden später auch ihr Leben. Bei einem Flugzeugabsturz. Auf dem Weg zum Finale der Copa Sudamericana, dem südamerikanischen Pendant zur Europa League. Wir gedenken der zahlreichen Opfer und trauern mit den Hinterbliebenen. Vamos todos abraçar a Chapecoense!

Tagged with: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages

REAL MADRID –
FC BARCELONA


Beide Teams erzielen ein Tor: Quote 1.36

Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Kategorien
%d Bloggern gefällt das: