Gruppe A: Allez Les Bleus!

Frankreich, Schweiz, Rumänien, Albanien - Fußball-EM 2016 Gruppe AZum dritten Mal ist Frankreich nach 1960 und 1984 EM-Gastgeber. Damit war man automatisch in Lostopf 1 gesetzt. Und nach der Auslosung am 12. Dezember 2015 war die Erleichterung groß: Denn mit der Schweiz, Rumänien und Albanien warten Gegner, gegen die „Les Bleus“ bei Großevents noch nie verloren hat. Steht der Gruppensieger also schon fest?

FRANKREICH
Der Druck bei Heimevents ist naturgemäß groß. Dass „L’Equipe Tricolore“ damit äußerst gut umgehen kann, bewies sie bereits mehrmals in der Vergangenheit. Bei der EM 1984 führte Michel Platini das Team zum Erfolg, 1998 holten Zinedine Zidane und Co. den Weltmeistertitel.

Der Trainer: Mit Didier Deschamps sitzt jemand auf der Bank, der das Erfolgsgefühl kennt. Als Spieler stand er beim WM-Triumph 1998 und zwei Jahre später beim Gewinn der Europameisterschaft auf dem Platz. Holt er jetzt seinen ersten großen Titel als Coach der Nationalmannschaft?

Unser Tipp: Keine Frage, die Vorrunde übersteht der Gastgeber. Das Duell gegen die Schweiz wird wohl zur schwersten Aufgabe und könnte über den Gruppensieg entscheiden.


SCHWEIZ
Bei der vierten EM-Teilnahme soll es erstmals mit dem Einzug in die K.o.-Phase klappen. In der Qualifikation lief es zwar nicht ohne Probleme, am Ende holte die „Nati“ jedoch hinter England souverän den zweiten Platz.

Unser Tipp: Der Einzug ins Achtelfinale ist klar. Das Spiel gegen den Gastgeber wird richtungsweisend sein für den weiteren Verlauf – wie bereits bei der WM 2014.

 

 

 

Fußball-EM 2016, Trikot RumänienRUMÄNIEN
Die Glanzzeiten rund um Gheorghe Hagi sind lange vorbei. Der Tiefpunkt war 2012, als man nicht mit dabei war. Doch es geht wieder bergauf, in der Qualifikation blieb die „Tricolorii“ ungeschlagen und erhielt nur zwei Gegentore.

Unser Tipp: Die Defensive ist top, Verbesserungspotential besteht im Angriff. Mit nur elf Toren verkam der Sturm in der Quali eher zum lauen Lüftchen. Für die Top 2 wird es nicht reichen.

 

 

Fußball-EM 2016, Trikot AlbanienALBANIEN
Unter dem Italiener Gianni De Biasi setzte Albanien seinen Aufwärtstrend fort. Hinter Portugal gab’s in der Quali Platz 2 und damit die erstmalige EM-Teilnahme.

Unser Tipp: Die „Adler“ spielen im Kampf um den Aufstieg nur eine Nebenrolle. Egal, denn schon die Qualifikation versetzte das Land in Feierstimmung.

 

 

Die Spiele der Gruppe A:

10. Juni 21:00 Uhr Frankreich – Rumänien
11. Juni 15:00 Uhr Albanien – Schweiz
15. Juni 18:00 Uhr Rumänien – Schweiz
15. Juni 21:00 Uhr Frankreich – Albanien
19. Juni 21:00 Uhr Schweiz – Frankreich
19. Juni 21:00 Uhr Rumänien – Albanien
Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages
PHILADELPHIA EAGLES – WASHINGTON REDSKINS

Die Eagles führen zur Halbzeit und gewinnen: Quote: 1.78

Promotions


Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: