ATP Finals: London calling!

ATP FinalsNach den Damen bestreiten jetzt auch die Tennis-Herren ihren Saisonhöhepunkt: In London ist Aufschlag zu den Finals. Die besten acht Asse kämpfen um den inoffiziellen WM-Titel. Wir liefern euch alle Infos zum Finalturnier, Wettempfehlungen inklusive!

Tennis der Spitzenklasse
Fix ist: Matches auf höchstem Niveau sind garantiert. Denn angeführt von der aktuellen Nummer 1 der Weltrangliste sind die Top 8 mit dabei. Zwar wollte Andy Murray auf seine Teilnahme verzichten, um sich besser auf das danach stattfindende Davis-Cup-Finale vorbereiten zu können, doch laut ATP ist dies nur bei einer Verletzung möglich.

Quick-Facts zum Turnier:

  • Die erste Austragung fand 1970 statt, damals unter dem Namen Masters Grand Prix.
  • In den ersten beiden Jahren wurde zwar auch in Gruppen gespielt, jedoch ohne ein Semifinale und Finale. Sieger war der Spieler mit den meisten „Punkten“.
  • Zwischen 1982 und 1985 wurde im K.o.-Modus gespielt.
  • Bisherige Bezeichnungen: Masters Grand Prix (1970-1989), ATP Tour World Championship (1990-1999), Tennis Masters Cup (2000-2008)
  • Austragungsorte: Tokio, Paris, Barcelona, Boston, Melbourne, Stockholm, Houston, New York, Frankfurt, Hannover, Lissabon, Sydney, Shanghai, London.
  • Titelverteidiger sind Novak Djokovic, sowie die Bryan-Brüder.
  • Rekordhalter ist Roger Federer mit sechs Titeln.

Nole unbesiegbar?
Die amtierende Nummer 1 ist der klare Favorit auf den Titel. Erst letzte Woche stellte er mit seinem sechsten Masters-Sieg in einem Jahr einen neuen Rekord auf. Im Finale ließ er Andy Murray keine Chance. Der Schotte zog damit in der Weltrangliste zwar an Roger Federer vorbei, seine Konzentration gilt jedoch klar dem Davis-Cup-Finale kurz darauf. Das beweist auch seine unkonventionelle Vorbereitung: Bis unmittelbar vor dem Beginn der Finals trainierte er auf Sand, jenem Untergrund auf dem in Belgien sein persönliches Saisonhighlight ausgetragen wird. Damit ist für mich der Schweizer der erste Djokovic-Herausforderer. Auch Federer legte eine beeindruckende Saison hin, feierte 59 Siege bei nur 10 Niederlagen. Ein Duell der beiden Tennis-Größen ist bereits fix. Denn die Auslosung sorgte dafür, dass es schon in der Gruppenphase zu einem Aufeinandertreffen kommt. Die Form des Schweizers stimmt, jedoch braucht es für einen Triumph gegen den aktuell überragenden Djokovic auch das nötige Glück. Fix ist: Die Motivation ist auf einem Höchstwert, denn das Jahr 2015 soll mit dem siebten Finals-Titel gekrönt werden.

Meine Wettempfehlung:

Novak Djokovic gewinnt die ATP Finals 2015 (1.50)

Tagged with: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Tennis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages

GARY ANDERSON -
PHIL TAYLOR


Anderson gewinnt:
Quote 1.41

Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: