Bundesliga: Vorschau zum 14. Spieltag

Fußball BundesligaDie Liga steht Kopf: Borussia Dortmund bildet das Tabellenschlusslicht! Schon am Wochenende geht’s in Deutschlands Stadien wieder um wichtige Punkte: Im Kampf für internationale Startplätze, im Abstiegskampf und auch in einem Derby. Wir haben wie immer die Vorschau für euch– Wettempfehlungen zu den Topspielen inklusive!

Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim (Freitag, 20:30 Uhr)

Schon der Auftakt zum Spieltag hat es in sich: Denn der BVB befindet sich mitten im Abstiegskampf. Das kann niemand mehr leugnen. Erstmals seit 2007 findet sich das Team am Tabellenende wider. Standen die Fans zuletzt trotz der schwarzen Serie zu ihrem Klub, sahen sich Immobile und Co. in Frankfurt erstmals mit Pfiffen konfrontiert. Kult-Coach Jürgen Klopp muss schnell den Weg aus der Krise finden. Doch woran liegt’s eigentlich? Mit Ausnahme vom letzten Spieltag zeigten die „Schwarz-Gelben“ durchwegs starke Leistungen. Einzig die Ladehemmung in der Offensive und die stark ersatzgeschwächte Defensive sorgten für die Punktverluste. Dazu kamen unvorstellbare individuelle Fehler. Die Mannschaft steht in der Verantwortung, jetzt Nerven zu bewahren. Denn immer wieder viel das System bei Rückstand komplett auseinander. Und genau das droht auch jetzt. Denn die Gäste aus Hoffenheim sind offensiv im Liga-Spitzenfeld – nur vier Teams haben mehr Tore geschossen. Zwar haben sie auch genauso viele erhalten, doch angesichts der mangelnden Dortmunder Chancenauswertung droht hier kaum Gefahr. Vielmehr erwarte ich ein Führung der Gäste, was einmal mehr den totalen Zusammenbruch des Kampfgeistes der erfolgsverwöhnten Dortmunder zur Folge haben wird.

Meine Wettempfehlung:

Hoffenheim schießt das erste Tor (2.57)

Hannover 96 – VfL Wolfsburg (Samstag, 15:30 Uhr)

Auch am 14. Spieltag steigt in der Bundesliga ein Derby: Der VfL Wolfsburg reist zum Niedersachsen-Derby nach Hannover. Und die Korkut-Elf geht mit viel Selbstvertrauen in das Duell. Mit vier Siegen in sechs Spielen gehen die „Roten“ mit einer soliden Heimbilanz ins Match. Doch ausgerechnet gegen Top-Teams hatten sie bisher das Nachsehen. Das größte Problem bleibt weiterhin die Defensive, denn trotz guter Leistungen ist die Hintermannschaft viel zu leicht zu bezwingen. Daraus resultiert die für ein Team unter den Top 10 selten vorkommende negative Tordifferenz. Und mit der Werkself kommt jetzt die zweitstärkste Offensive der Liga (25 Tore bisher) – nur die Über-Bayern haben noch mehr Treffer auf dem Haben-Konto. Tayfun Korkut muss seine Abwehr also besonders einschwören, will man auch gegen den Zweitplatzierten punkten. Ein Blick auf die Statistik dürfte dabei helfen, denn die die letzten fünf Duelle gingen an die Gastgeber. Der letzte Sieg in Hannover datiert vom 28. Februar 2010. Dennoch tippe ich auf einen starken Auftritt der Hecking-Elf, zumal sie auch ohne Europa-League-Einsatz ausgeruht in das Duell geht.

Meine Wettempfehlung:

Handicap-Sieg (0:1) Wolfsburg (3.03)

FC Bayern München – Bayer 04 Leverkusen (Samstag, 18:30 Uhr)

Auch der Titelverteidiger ist aktuell vom Verletzungspech verfolgt. Doch der hochkarätige Kader erlaubt Pep Guardiola dennoch, eine Top-Mannschaft aufs Feld zu schicken. So laufen Ribery und Co. wieder einmal von Rekord zu Rekord. Aktuell trennen den Tabellenführer sieben Punkte vom ersten Verfolger. Nach dem Arbeitssieg in Berlin kommt mit Leverkusen jetzt der Dritte nach München. Zwar wusste die Schmidt-Elf zuletzt mit zwei deutlichen Auftritten zu überzeugen. In der Allianz Arena wird das offensive Pressing jedoch kaum umzusetzen sein. Vielmehr wird die Werkself auf schnelle Konter bauen. Und hier läuft Stefan Kießling seiner Topform immer noch hinterher. Eine Sensation wie am 28. Oktober 2012, als Leverkusen den bis dahin ungeschlagenen Bayern am 9. Spieltag die erste Niederlage zufügte, wird es nicht geben. Ich setze daher auch diesmal auf einen Heimerfolg des Rekordmeisters.

Meine Wettempfehlung:

Im Match fallen 2-3 Tore (2.20)

Tipp: Mit einer Kombiwette erhöht ihr eure Gewinnchancen noch weiter. Bei einer 3er-Kombi meiner Wettempfehlungen gibt’s die Gesamtquote von 17.13. Bei einem Einsatz von 10 Euro erhaltet ihr im Fall eines Gewinns 171,32 Euro zurück!

Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim Hoffenheim schießt das erste Tor 2.57
Hannover 96 – VfL Wolfsburg Handicap-Sieg (0:1) Wolfsburg 3.03
FC Bayern München – Bayer 04 Leverkusen Im Match fallen 2-3 Tore 2.20
Gesamtquote: 17.13
Jetzt Kombi abgeben!

 

Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages
FC SCHALKE 04 –
FC BAYERN MÜNCHEN

Beide Teams erzielen ein Tor: Quote 1.74

Promotions







Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: