Die Topspiele vom Wochenende!

605x170_blog_soccer_106Prestigeträchtige Duelle, heiße Derbys und absolute Dauerbrenner – der Sportkalender hat am Wochenende wieder ein Highlight nach dem anderen zu bieten. Wir präsentieren die Spitzenspiele in vier Ligen. Wie ist die Ausgangssituation, wer steht bereits früh unter Druck? Wir liefern euch die Vorschau auf die besten Duelle inklusive Wettempfehlungen.

Arsenal – Manchester City

Am vierten Spieltag kommt es in der Premier League zum absoluten Kracherduell zwischen dem FC Arsenal und Manchester City! Die Gunners blicken dem Schlager recht positiv entgegen, immerhin gewann man vor etwas mehr als einem Monat gegen die Sky Blues im Community Shield klar mit 3:0. Außerdem konnte sich das Wenger-Team im Sommer mit Neuzugängen wie beispielsweise Alexis Sanchez (FC Barcelona), Calum Chambers (Southampton) und Danny Welbeck (Manchester United) klar verstärken. Der FC Arsenal will es wissen und peilt in der Liga den ersten Titelerfolg nach 2004 an! Aktuell haben die Kanoniere aus drei Spielen einen Punkt weniger als ManCity, man könnte aber mit einem Sieg in der Tabelle vorbeiziehen! Die Londoner würden mit einem Erfolg über den amtierenden Meister ein klares Ausrufezeichen setzen…

Manchester City hat die Pleite im Community Shield gut weggesteckt. Gegen Newcastle United und den FC Liverpool wusste der Meister mit zwei Siegen zu überzeugen, ehe mit dem 0:1 gegen Stoke City eine überraschende Heimpleite folgte. Die Mannschaft von Kapitän Kompany droht mit einer neuerlichen Niederlage vom Meisterschaftskurs abzukommen und ist bereits im Visier der Londoner Kanoniere! Auch Edin Dzeko, seines Zeichens Torgarant der Citizens, weiß welche schwere Aufgabe auf sein Team zukommt: „Das Arsenal-Spiel wird schwierig, aber ich bin ein Optimist!“ Optimismus ist wohl auch notwendig, denn in insgesamt 165 Begegnungen, konnten die Citizens nur 41 für sich entscheiden. 85 mal hingegen ging man als Verlierer vom Platz.

Fazit:

Beide Teams wollen unter keinen Umständen den Anschluss an Chelsea verlieren! Folglich erwarten wir ein offensiv angelegtes Spiel, in dem der Ball durchaus einige Male im Netz zappeln könnte. Außerdem glauben wir, dass die Gunners zuhause nur schwer zu schlagen sind und empfehlen die Doppelte Chance auf 1X!

Unsere Wettempfehlung:

Real Madrid – Atlético Madrid

Im ersten Madrider Stadtderby der noch jungen Ligasaison fordert Atlético die Königlichen von Real! Und erneut erwarten wir eine Fiesta des Madrider Fußballs, ein Derbi madrileño der Superlative! Real Madrid ist nach der Niederlage im Supercup gewarnt und steht als Champions League- und Pokalsieger mit einigen hochkarätigen Neuverpflichtungen wie James Rodríguez (AS Monaco), Toni Kroos (Bayern) und Chicharito (Manchester United) bereit. Und doch läuft bei den Galaktischen noch nicht alles nach Plan. Am ersten Spieltag wusste man mit dem spröden 2:0-Sieg gegen Aufsteiger Cordoba nicht wirklich zu überzeugen, ehe eine Woche später die 2:4-Niederlage gegen Real Sociedad folgte. Nun gilt es, eine weitere Pleite gegen den Lokalrivalen zu vermeiden, zumal der zweite Intimfeind, Barcelona, bereits 3 Zähler mehr auf dem Konto hat.

Auch Atlético legte einen mehr als holprigen Saisonstart hin. Bei Rayo Vallecano kam das Team von Diego Simeone nicht über ein torloses Remis hinaus. Und am zweiten Spieltag brachte man gegen Aufsteiger SD Eibar mit Mühe und etwas Glück ein knappes 2:1 über die Zeit. Meisterlich sieht anders aus. Stellt man Real und Atlético gegenüber, so wird deutlich, dass Simeone trotz Neuzugängen wie Antoine Griezmann (Real Sociedad), Mario Mandžukić (Bayern) und Alessio Cerci (FC Torino) freilich nicht auf einen derart prominenten Kader wie Real zurückgreifen kann. Dennoch und auch trotz der jüngsten Ergebnisse hat Simeone seine Mannschaft dank einer sensationellen Verteidigungs-Organisation zur vielleicht besten Defensive Europas geformt.

Fazit:

Real ist noch nicht in Topform und hat im Supercup bereits gegen Atlético verloren. Kampf, unbändiger Wille und der Glaube an die eigenen Stärken brachten Atlético zu ihrem ganz persönlichen “La Décima”, nämlich dem zehnten Meistertitel. Diese Tugenden werden sie auch diesmal wieder gegen die Königlichen zeigen und eine kompakte und leidenschaftlich agierende Einheit stellen. Wir glauben, dass der Meister durchaus einen Punkt aus dem Estadio Santiago Bernabeu mitnehmen kann. Langfristig betrachtet, wird es für die Titelverteidigung diesmal aber nicht reichen. Befragt man die Experten, so herrscht doch ein diskursiver Konsens, dass es über kurz oder lang wieder auf einen Zweikampf zwischen Barça und Real hinauslaufen wird.

Unsere Wettempfehlung:

Olympique Lyon – AS Monaco

Es ist das Topspiel der französischen Ligue 1, wenn der AS Monaco bei Olympique Lyon gastiert. Und doch avanciert das Match aktuell zu einem Kellerderby! Der siebenfache französische Meister (2002 bis 2008 in Serie) aus dem Südosten Frankreichs befindet sich mit drei Punkten nur auf dem 17. Tabellenplatz. Die Monegassen rangieren mit 4 Zählern auf dem 15. Platz. Die aktuelle Tabellensituation und der Umstand, dass Lyon in der Vorsaison beide Duelle mit Monaco verloren hat, wird die Fournier-Elf motivieren, die Scharte auszuwetzen und vor eigenem Publikum einen Dreier einzufahren. Nach drei Niederlagen in Folge ist ein Heimerfolg auch dringend notwendig, stehen Kapitän Gonalons & Co. doch bereits heftig in der Kritik.

Monaco hat Großes vor! Der Aufsteiger, der in der Vorsaison direkt Vizemeister wurde, möchte die Pariser in dieser Saison endgültig vom Thron stoßen. Ein schwieriges Unterfangen, zumal man bei den Kickern aus dem Fürstentum schon fast von einem klassischen Fehlstart sprechen kann. Zuerst gab es zuhause gegen Lorient eine knappe 1:2-Auftaktniederlage, dann folgte bei Bordeaux ein 1:4-désastre! „Rien ne va plu, nichts geht mehr“, hieß es daraufhin schon an der Côte d’Azur, ehe man sich auswärts bei Nantes doch noch zu einem trägen 1:0-Sieg kickte! Doch beim 1:1 gegen Lille folgte rasch die Ernüchterung bei der Millionentruppe! Nun sind auch noch die Superstars der Truppe weg! James Rodríguez wurde zum Königlichen geadelt und Falcao, in Manchester auch liebevoll Flacao genannt, spielt leihweise für eine Saison bei den Red Devils und beraubt die Monegassen ihrer größten Offensivwaffe!

Fazit:

Eine Prognose dieses Duells erscheint schwierig. Beide Teams stecken aktuell in der Krise. Obwohl der AS Monaco wohl den individuell etwas besseren Kader hat, glauben wir, dass Lyon mit der Unterstützung der eigenen Fans zuhause einen Vorteil hat. Außerdem dürfte Monaco ohne Topstürmer Falcao ein Problem in der Offensive haben. Die Durchschlagskraft des Kolumbianers fehlt und lässt sich auch nicht durch Dimitar Berbatov oder Lacina Traoré adäquat ersetzen.

Unsere Wettempfehlung:

Wolfsberger AC – RB Salzburg

Erster gegen Zweiter! Wölfe gegen Bullen! Didi gegen Adi! Wolfsberg gegen RB Salzburg! Am Sonntag stehen sich mit jeweils 18 Punkten die derzeit besten Bundesligateams Österreichs gegenüber. Das brisante Duell wird sogar von der renommierten, italienischen Gazzetta dello Sport thematisiert, die da titelt: „Die Wölfe jagen jetzt die Bullen“. Nach dem Champions League-Aus im Playoff mussten die Salzburger zuletzt auch in der Liga daheim gegen Sturm Graz eine knappe 2:3-Niederlage hinnehmen. Es war die Erste in dieser Spielzeit. Vermutlich die bitteren Nachwehen im letzten Schritt vor der Königsklasse erneut gestrauchelt zu sein. Dies bestätigte zuletzt auch Kevin Kampl: „Das ist eine bittere Niederlage. Es hat wieder ein spätes Gegentor das Spiel entschieden. Wir haben das CL-Aus noch gespürt. Jetzt tun uns die zwei Wochen Pause gut, um die Köpfe wieder frei zu bekommen. Und dann werden wir wieder aufstehen.“

Auch für die Wolfsberger gab es in der letzten Spielrunde die erste Niederlage. Die Wölfe mussten sich beim SC Wiener Neustadt mit 0:1 geschlagen geben. Doch in der Länderspielpause hatte Didi Kühbauer genügend Zeit, um sich auf den kommenden Kracher vorzubereiten. Für diese Partie ist man extra nach Klagenfurt ins Wörthersee Stadion ausgewichen, wo mehr als 14.000 Fans den Wölfen Flügel verleihen sollen. Michael Sollbauer, seines Zeichens Verteidiger beim WAC, zeigt sich zuversichtlich: „Wir haben die Salzburger schon einmal besiegt und wir wollen sie wieder besiegen. Jeder von uns weiß, dass er 100% geben muss. Nur so haben wir eine Chance. Wir sind bereit und freuen uns auf dieses Spiel und auf die Zuschauerkulisse in Klagenfurt.“

Fazit:

Mit den Bullen aus Salzburg gastiert der Titelkandidat No. 1 im Wörthersee Stadion. Obwohl die Kicker aus der Mozartstadt nun seit zwei Spielen sieglos sind, gelten sie auch in Kärnten als klarer Favorit. Zwar konnte der WAC die Bullen am letzten Spieltag der vergangenen Saison mit 2:0 bezwingen, dennoch glauben wir nicht an einen erneuten Erfolg der Wolfsberger. Die bittere CL-Pleite dürfte bei RB Salzburg inzwischen verkraftet sein. Außerdem konnten die Kärntner in 9 Duellen auch eben nur das Letzte für sich entscheiden. Sechsmal ging man als Verlierer vom Platz, dabei teilweise mit deutlichen Schlappen wie einem 0:5 (13/14), einem 2:6 (12/13) oder  einer 1:4-Pleite (12/13). Das Wunder vom Wörthersee bleibt vorerst aus und RB Salzburg gewinnt auch im Süden Österreichs.

Unsere Wettempfehlung:

Tagged with: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages
FC SCHALKE 04 –
FC BAYERN MÜNCHEN

Beide Teams erzielen ein Tor: Quote 1.74

Promotions







Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: