Salzburger Festspiele im CL-Play-off?

Red Bull Salbzburg Champions LeagueRed Bull Salzburg und Bayer 04 Leverkusen wollen in die Champions League und Teil der Millionenshow werden! Die letzte Hürde der deutschsprachigen Clubs auf dem Weg in die Königsklasse sind Malmö FF und der FC Kopenhagen.

RB Salzburg – Malmö FF

Die Salzburger gehen nach dem souveränen 3:0-Erfolg über die Admira mit breiter Brust in das Play-off-Hinspiel. Tatsächlich ist der Double-Gewinner das Maß aller Dinge in der österreichischen Bundesliga. Die Bullen halten derzeit beim Punktemaximum von 15 Zählern, erzielten in 5 Runden nicht weniger als 24 Treffer und mussten dabei nur ein Gegentor (resultierend aus einem Elfmeter) hinnehmen. In dieser Topform kommt Malmö gerade recht…

Zumal der Motor des schwedischen Meisters zuletzt ein wenig ins Stottern kam. Die Generalprobe für das CL-Duell verlief mit einem mageren 0:0 gegen Gefle alles andere als zufriedenstellend. Auch davor hatte man sich mit einem knappen 3:2-Erfolg (nach 0:2-Rückstand) gegen Underdog Örebrö alles andere als mit Ruhm bekleckert. Dennoch rechnet sich das Team von Coach Age Hareide Chancen aus und hofft auf ein gutes Resultat im Hinspiel.

Fazit: Hoffnung wird gegen überragende Salzburger aber nicht ausreichen. Die Bullen werden versuchen im Hinspiel bereits alles klar zu machen und über die Südschweden hinwegtrampeln wie ein wildgewordenes Rind mit einer Überdosis Red Bull. Wir glauben an einen klaren und ungefährdeten Sieg der Mozartstädter.

Unsere Wettempfehlung:

FC Kopenhagen – Bayer 04 Leverkusen

Auch Bayer 04 Leverkusen muss gegen einen nordeuropäischen Club ran! In Dänemark soll gegen den FC Kopenhagen der Grundstein für die Königsklasse gelegt werden. Ex-Salzburg-Trainer Roger Schmidt ist mit seinem neuen Club bereits voll auf Kurs: Im DFB-Pokal blieb man auch gegen einen Sechstligisten konzentriert und siegte souverän mit 6:0. Tatsächlich haben die Spieler die neue Offensiv-Philosophie des Trainers perfekt umgesetzt. Außerdem hat man sich mit Hakan Calhanoglu und Josip Drmic noch einmal individuell verstärkt.

Alles andere als souverän präsentierte sich zuletzt der FC Kopenhagen. Nach fünf Spieltagen stehen mickrige fünf Zähler auf der Habenseite. Zuletzt gab es eine bittere 1:2-Pleite gegen Midtjylland. Ex-Köln und Wolverhampton-Trainer Stale Solbakken steht bereits jetzt unter Zugzwang. Dabei verfügt das Team aus der dänischen Hauptstadt vor allem in der Defensive mit dem 117-fachen schwedischen Nationalspieler Olof Mellberg und dem ehemaligen Nürnbergabräumer Per Nilsson über viel Routine.

Fazit: Wir sehen die Werkself in diesem Duell klar im Vorteil und glauben an einen Auswärtserfolg von Bayer. Die Dänen werden der Angriffsmaschinerie um Kießling, Drmic und Heung-Min Son wenig entgegenzusetzen haben.

Unsere Wettempfehlung:

Tagged with: , , , , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages

EINTRACHT FRANKFURT – BORUSSIA DORTMUND


Beide Teams erzielen mindestens 1 Tor: Quote 1.81

Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: