BRA vs. COL: 10 Quick Facts zum Kracher

James_Rodriguez_Kolumbien_WM2014Ganz Südamerika wird Freitagabend gebannt vor dem Fernseher sitzen. Die spannende Frage: Spielen Neymar und die Seleção endlich wie ein Weltmeister oder versetzt der kleine Nachbar Kolumbien das Gastgeberland in den Schockzustand? Stimmt euch jetzt mit der Vorschau auf das WM-Viertelfinale ein und profitiert von den Tippvorschlägen!

BRASILIEN – KOLUMBIEN
(Anpfiff: Freitag, 22:00 Uhr, Estádio Castelão, Fortaleza)

10 Quick Facts zum Südamerika-Gipfel!

1. Nur dank einer großen Portion Glück ist Brasilien noch dabei. Zwar ist der Topfavorit ungeschlagen, gegen Chile schrammten die Ballkünstler vom Zuckerhut allerdings nur knapp am frühen Aus vorbei, die Torlatte erwies sich als 12. Mann. Dass in der Vorrunde Mexiko drei Tore und damit der Gruppensieg „gestohlen“ wurde, sei an dieser Stelle auch erwähnt.

2. „Los Cafeteros“ pflügten mit vier Siegen und einem imposanten Torverhältnis von 11:2 durchs Turnier. MVP-Kandidat James Rodríguez wurde zudem schon dreimal zum besten Mann eines Spiels gewählt und führt mit fünf Treffern und zwei Assists die Scorerliste an.

3. Der letzte Sieg von Brasilien über Kolumbien liegt bereits über zehn Jahre zurück und gelang am 7. September 2003. Die Gesamtbilanz spricht trotzdem klar für die Seleção: 25 Spiele, 15 Siege, 2 Niederlagen.

4. Kolumbien hat 2001 die Copa América, also das südamerikanische Pendant zur Europameisterschaft gewonnen, und steht nun erstmals in einem WM-Viertelfinale. Für Brasilien (8 Copa-Siege) ist es das 14. Spiel in der Runde der letzten Acht, jene von 2006 und 2010 verlor der Rekordweltmeister aber.

5. Liebhaber des Defensiv-Fußballs aufgepasst: In der südamerikanischen WM-Quali endeten fünf der letzten acht Duelle zwischen Brasilien und Kolumbien torlos, die letzten Drei sogar in Folge. Ob die Serie weitergeht?

6. Kolumbiens Abwehrchef Mario Yepes wird sein 102. Länderspiel bestreiten und damit zum alleinigen Verfolger von Rekordmann und Legende Carlos Valderrama (111 Einsätze).

7. Brasiliens Wolfsburg Legionär Luiz Gustavo muss wegen einer Gelbsperre pausieren. Wer für den 26-Jährigen in die Mannschaft rückt, ist unklar. Erhält der bislang enttäuschende Paulinho eine neue Chance? Mein Tipp: Hernanes startet.

8. Brasilien hat im Rahmen der Weltmeisterschaft bislang zwölf Mal gegen Teams vom eigenen Kontinent gespielt. Die recht ordentliche Bilanz lautet: neun Siege, ein Remis, zwei Niederlagen.

9. Nur Kolumbien, Frankreich und Argentinien waren bei dieser WM bislang keine einzige Spielsekunde in Rückstand.

10. Brasiliens letzte Niederlage liegt schon 13 Partien zurück (0:1 gegen die Schweiz). Die Elf von José Pékerman ist zwar erst seit elf Spielen ungeschlagen, hat dabei aber deutlich mehr Pflichtspiele als der östliche Nachbar absolviert.

Die bet-at-home.com Wettquoten:

Weitere Tippvorschläge:

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages

EINTRACHT FRANKFURT – BORUSSIA DORTMUND


Beide Teams erzielen mindestens 1 Tor: Quote 1.81

Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: