The Show Must Go On: Die Teams der WM-Gruppe G

Deutschland NationalmannschaftDie Ausgangsposition dieser klangvollen Gruppe ist klar: Läuft alles nach Plan, setzen sich Titelfavorit Deutschland und Cristiano Ronaldos Portugiesen durch. Doch die Hoffnung der erfolgshungrigen Fans von Ghana und den US-Boys lebt. Denn irgendwann kommt er, der große Durchbruch. Vielleicht schon in vier Jahren … Die vier Teams der Gruppe G im Kurzporträt.

DEUTSCHLAND
Die Fans der DFB-Elf kramen schon die WM-Videos von 2010 hervor: Erzfeind England abgeschossen, Mitfavorit Argentinien gedemütigt. Einfach Fußball vom anderen Stern. Einziger Wermutstropfen – es reichte wieder nur für Platz drei. Mit dem überragenden Bayern-Block, starken Legionären und BVB-Jungspund Erik Durm soll es nun endlich klappen.

Der Trainer: Jogi Löw spaltet die Nation, viele sind „högschd“ unzufrieden. Denn er ist verantwortlich für atemberaubende Offensiv-Shows, aber auch für schwerwiegende Taktik-Fehler in entscheidenden Spielen. Halten diesmal die Nerven?

Mein Tipp: Nur wenn Deutschland den Italienern aus dem Weg geht, vom Verletzungspech verschont bleibt und der Bundestrainer richtig aufstellt, ist der 4. Titel möglich. Aber: Miroslav Klose wird sich den WM-Torrekord schnappen!

PORTUGAL
Europas Brasilianer zählen diesmal nur zu den Favoriten aus der zweiten Reihe. Kein Wunder, zu oft haben die trickreichen Superstars ihre zahlreichen Fans schon enttäuscht. Vor allem in den Duellen gegen Nachbar Spanien. Wird 2014 alles anders?

Mein Tipp: Nimmt Cristiano Ronaldo die Champions-League-Form mit, ist für Portugal alles möglich. Nur der Turniersieg nicht.

USA
Klinsis Yankees werden hochmotiviert sein und bereit für die Schlacht! Doch das Gerüst um Goalie Howard (Everton), Striker Altidore (Sunderland) und dem Ex-Schalker Jones wackelte schon in der Quali. Hoffnung macht FCB-Jungprofi Julian Green.

Mein Tipp: Team USA ist längst nicht mehr so schlagkräftig wie früher. Eindeutig zu wenig Qualität für diese schwere Gruppe.

GHANA
In der letzten Minute hatte es Asamoah Gyan auf dem Fuß: Er musste nur den Elfmeter verwandeln, um erstmals ein afrikanisches Land ins WM-Semi zu schießen. Doch die Nerven versagten, der Ghanaer kickt heute in der Wüste bei Al Ain.

Mein Tipp: Der Kader eignet sich hervorragend für ein Quiz. Hier kommt bereits die 1. Frage! Aus welchen Ländern stammen die Vereine Aduana Stars, Platanias und Mamelodi Sundowns? Die richtige Lösung ist uns 1x einen Wettgutschein wert.

Tippvorschläge:

Die bet-at-home.com Weltmeister-Quoten:

Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Fußball
One comment on “The Show Must Go On: Die Teams der WM-Gruppe G
  1. […] werden sich erinnern: Dass Ghana kein Topteam mehr hat, habe ich vor dem Turnier erwähnt. Die Qualität kommt einfach nicht ran an jene von vor vier Jahren, als die Black Stars […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages

EINTRACHT FRANKFURT – BORUSSIA DORTMUND


Beide Teams erzielen mindestens 1 Tor: Quote 1.81

Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: