Under Pressure: Die Teams der WM-Gruppe A

Brasilien NeymarSchwere Prüfung für den WM-Gastgeber: Mit den äußerst heißblütigen Kroaten und den unbezähmbaren Löwen aus Kamerun warten harte Brocken auf die Seleção. Ebenfalls mit dabei ist ein echter Angstgegner des Rekordweltmeisters: Die von zehntausenden Fans begleiteten Sombrero-Kicker aus Mexiko. Fällt Brasilien durch? Die vier Teams der Gruppe A im Kurzporträt.

BRASILIEN
Der fünfmalige Weltmeister ist naturgemäß Topfavorit Nummer 1. Doch der Druck ist enorm und lastet vor allem auf den schmalen Schultern von Barça-Jungstar Neymar: Für die fußballverrückte Bevölkerung zählt nur der Pokal!

Der Trainer: Luiz Felipe Scolari soll die enttäuschenden Endrunden von 06 und 10 (Aus jeweils im Viertelfinale) vergessen machen. Tritt er in die Fußstapfen des Italieners Vittorio Pozzo, der als bislang einziger Coach zwei WM-Titel gewann?

Mein Tipp: Klar, die Vorrunde übersteht Brazil. Der Traum könnte dennoch früh platzen, bereits im Achtelfinale droht ein Duell mit Titelverteidiger Spanien oder dem von Arjen Robben angeführten Vizeweltmeister Niederlande.

KROATIEN
Stars wie Modrić und Mandžukić, Routiniers wie Srna und Olić – im Team des WM-Dritten von 1998 finden sich auch nach dem Ende der „Goldenen Zeit“ viele bekannte Namen. Nachteil: Der Bayern-Stürmer ist für das Eröffnungsspiel gesperrt.

Mein Tipp: Mehr als der Einzug ins Achtelfinale ist für die technisch starke Truppe mit den Schachbrett-Trikots nicht drin.

MEXIKO
Der WM-Dauergast tat sich ungewohnt schwer in der Quali. Größter Trumpf ist die überragende Bilanz gegen Brasilien: 1996 und 2003 setzte sich „El Tri“ im Gold-Cup-Finale durch, 1999 im Endspiel des Confed-Cups, 2012 im Duell um Olympia-Gold.

Mein Tipp: Dank der vielen Fans hat Mexiko gegen Kroatien und Kamerun Heimvorteil. Der Kampf um Platz 2 wird also feurig!

KAMERUN
Zum 7. Mal bereits nimmt der viermalige Afrikameister am World Cup teil. Die früheren Erfolge von Roger Milla und Co. scheinen aber unerreichbar, trotz Chelsea-Hero Samuel Eto’o und dem Bundesliga-Duo Matip und Choupo-Moting.

Mein Tipp: In Südafrika kassierte das Sensationsteam von 1990 drei Niederlagen. Vieles deutet auf eine Wiederholung hin.

Tippvorschläge:

Die bet-at-home.com Weltmeister-Quoten:

Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages
BORUSSIA DORTMUND – RCD ESPANYOL

Dortmund gewinnt:
Quote 1.43

Promotions
Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: