DFB-Pokal: Gibt’s das Traumfinale?

DFB-PokalBorussia Dortmund und die Bayern kommen nicht zur Ruhe: Nach den Rückspielen im Champions-League-Viertelfinale und dem Klassiker in der Liga steht jetzt mit dem Halbfinale im DFB-Pokal das dritte wichtige Spiel innerhalb einer Woche auf dem Programm. Wir haben die Infos zu den Duellen und liefern euch auch wieder Wettempfehlungen dazu.

Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg (Dienstag, 20:30 Uhr)

Déjà-vu: Bereits am 5. April gab’s das gleiche Duell in der Bundesliga. Der Sieger an diesem 29. Spieltag? Die Werkself konnte lange Paroli bieten, ging sogar in Führung. Doch dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Spielzeit drehte der BVB das Spiel und gewann mit 2:1. Zeigten sich da noch Schlampigkeitsfehler in der Defensive, wussten die „Schwarz-Gelben“ genau dort im Rückspiel gegen Real Madrid zu überzeugen. Auch die Offensivabteilung zeigte sich wieder von der starken Seite, erinnerte an die Leichtigkeit der letzten Jahre. Angesichts der schwierigen Spiele in Champions League und Bundesliga in den vergangenen Tagen dürfte es beim den Dortmundern kein Problem mit dem Spannungsaufbau geben. Wolfsburg brennt nach der knappen Pleite in der Liga jedoch auf die Revanche. Ich erwarte daher einen echten Pokal-Krimi, bei dem die wiedererstarkten Revier-Kicker wieder als Sieger vom Platz gehen werden.

Meine Wettempfehlung:

Handicap-Sieg Dortmund (2.05)

Bayern München – 1. FC Kaiserslautern (Mittwoch, 20:30 Uhr)

Der Einzug in die Vorschlussrunde ist für den Zweitligisten bereits eine äußerst bemerkenswerte Leistung. Auf dem Weg dorthin schaltete die Runjaic-Elf mit Bayer Leverkusen und Hertha Berlin gleich zwei Bundesligisten aus. Und jetzt wartet ausgerechnet Titelverteidiger Bayern München. Ein äußerst schweres Los: Denn obwohl Pep Guardiola in der Liga gegen vermeintlich unterlegene Gegner seine Topstars bereits geschont hat (Stichwort: Augsburg), ist im Pokal nicht davon auszugehen. Zu wichtig ist die Mission Triple 2.0. Doch Robben und Co. sind in einer Mini-Krise. Dazu kommen die Gäste mit guten Erinnerungen nach München. Auch 1997 gewann der Aufsteiger damals unter Rehagel völlig unerwartet und holte danach den Titel. Außerdem zeigt sich aktuell im Liga-Alltag, dass der Underdog mit hochwertigen Gegnern deutlich besser zurecht kommt. Trotz allem wird die große Sensation ausbleiben.

Meine Wettempfehlung:

Bayern gewinnt und es fallen weniger als 3,5 Tore (2.50)

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages
FORTUNA DÜSSELDORF – 1. FC NÜRNBERG

Düsseldorf gewinnt mind. eine Halbzeit: Quote 1.65

Promotions


Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: