Bundesliga: Vorschau zum 19. Spieltag

Fußball BundesligaDer Auftakt brachte gleich die eine oder andere Überraschung. Und auch am kommenden Wochenende erwarten uns wieder spannende Duelle. Wir werfen wie immer einen Blick auf die interessantesten Spiele und haben auch Wettempfehlungen für euch.

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg (Samstag, 15:30 Uhr)

Die Knappen starteten perfekt in die Rückrunde: Neben dem klaren Erfolg beim HSV stimmt auch das geglückte Comeback von Torjäger Huntelaar positiv für die restliche Saison. Dazu kommt die gefundene Stabilität in der Defensive. Damit greift die Keller-Elf jetzt nach Platz 3 – nur 2 Punkte fehlen auf den BVB. Anders als erwartet lief’s dagegen für die Werkself. Zu viele Fehler im Mittelfeld verdarben die Premiere von Neuzugang Kevin de Bruyne. Und auch am Samstag wird’s schwer werden. Denn angesichts der Erfolgserlebnisse geht Schalke für mich als Favorit in das Spiel. Fix ist: Es wird trefferreich. In den letzten vier Duellen fielen nicht weniger als 16 Tore.

Meine Wettempfehlung:

1899 Hoffenheim – Hamburger SV (Samstag, 15:30 Uhr)

Schlimmer hätte es kaum kommen können: Mit 0:3 bzw. 0:4 gab’s für beide einen herben Rückschlag. Das Ergebnis? Hoffenheim und der HSV befinden sich mitten im Abstiegskampf. Umso wichtiger wären da Punkte gegen den direkten Konkurrenten. Auf Heimvorteil darf die TSG jedoch nicht bauen. Mit nur einem Punkt in den letzten sechs Spielen vor eigenen Fans ist die Ausbeute sehr mager. Doch auch beim HSV ist die Hoffnung nicht sehr groß. Selbst Spieler und Trainer lassen angesichts der fatalen Leistung gegen Schalke die Köpfe hängen. Mit dieser Einstellung erwarte ich auch im Kraichgau keine Heldentaten. Zumindest viele Tore dürften garantiert sein – treffen doch dich beiden Teams mit den meisten Gegentoren aufeinander.

Meine Wettempfehlung:

Hannover 96 – Borussia Mönchengladbach (Samstag, 18:30 Uhr)

 Unterschiedlicher könnten die beiden Gegner nicht in das Spiel gehen. Während Hannover nach dem perfekten Trainereinstand noch immer auf der Euphoriewelle schwimmt, geht’s für die Fohlen um den eigentlichen Rückrundenauftakt. Denn mit Punkten gegen die Bayern war nicht zu rechnen. Umso wichtiger ist jetzt der Dreier. Das neue 4-4-2-System von Tayfun Korkut zeigte schon im ersten Hannover-Spiel Wirkung. Mit stabiler Defensive und effektiver Offensive war der Sieg nur verdient. Für die Gäste zählt, dem Vorpressing so lange wie möglich entgegenzuhalten und auf die eigenen Chancen warten. Dass die Favre-Elf in der zweiten Halbzeit noch zulegen kann, hat sie schon oft bewiesen. Kann die Null lange gehalten werden, setzte ich auf einen Auswärtserfolg der Borussen.

Meine Wettempfehlung:

Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages
JUVENTUS TURIN –
FC BARCELONA

Beide Teams erzielen ein Tor: Quote 1.59
Promotions
Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: