Vorschau auf den Confed-Cup (Teil 4)

645x170_blog_tahitiIm 4. und letzten Teil unserer kleinen Serie zum FIFA Confederations Cup blicken wir auf die Gruppe B. Mit dabei: Weltmeister Spanien, Uruguay, Nigeria, Überraschungsgast Tahiti und natürlich auch wieder einige Wett-Empfehlungen.

Der Spielplan
17. Juni (00 Uhr): Spanien – Uruguay
17. Juni (21 Uhr): Tahiti – Nigeria
20. Juni (21 Uhr): Spanien – Tahiti
21. Juni (00 Uhr): Nigeria – Uruguay
23. Juni (21 Uhr): Nigeria – Spanien
23. Juni (21 Uhr): Uruguay – Tahiti

Die K.o.-Phase
26. Juni (21 Uhr): Halbfinale 1 (A1 – B2)
27. Juni (21 Uhr): Halbfinale 2 (B1 – A2)
30. Juni (18 Uhr): Spiel um Platz 3 in Salvador
01. Juli (00 Uhr): Finale im Maracanã in Rio de Janeiro

Der Weltmeister
Lange Zeit war die „Selección“ der Prototyp eines Turnierversagers: Immer im Favoritenkreis, immer früh ausgeschieden. Doch mittlerweile ist alles anders. Seit 2008 lacht die Fußball-Welt nur noch über die schwindlig gespielten Tiki-Taka-Opfer. Erweitert Vicente Del Bosque, der bereits alle bedeutenden Titel gewonnen hat, seinen Trophäenschrank um ein weiteres schönes Stück oder lässt Spanien wie beim Confed-Cup 2009 den Brasilianern den Vortritt?

Die Außenseiter
Man muss kein Experte sein um zu prophezeien, dass sich Nigeria und Uruguay den 2. Platz hinter Spanien ausmachen. Das „Finale“ der Gruppe B steigt also am 21. Juni zur Geisterstunde. Im Kampf um den Aufstieg sollten die Copa-América-Sieger zu favorisieren sein. Auch, weil sie gleich zum Auftakt gegen Spanien ran dürfen. Die starten ja bekanntlich gerne etwas gemächlicher in ein Turnier. Den Super Eagles fehlen zudem die wichtigen Offensiv-Stützen Emenike und Moses.

Die Amateure
Der Sieger der Herzen steht schon fest, Tahiti. Bis heute ist unklar, wie sich die Nummer 138 der FIFA-Weltrangliste überhaupt für dieses Turnier qualifizieren konnte. Gerüchten zufolge durch den Sieg beim OFC Nations Cup. Zum Kader: Ein Profi (Marama Vahirua von Nancy), der Rest ist entweder arbeitslos, räumt im Supermarkt Regale ein oder führt Touristen über die Südsee-Insel. Hoffen wir mal, dass die Spanier gnädiger sind als die U20 von Chile – die gewann zuletzt locker 7:0.

Die Stars
Die Star-Dichte im spanischen Team ist hoch. Für die Show könnte nach dem Ausfall von Xavi Alonso aber ein anderer sorgen, Bayerns 40-Millionen-Mann Javi Martínez. Schafft der Triple-Sieger auch im Nationalteam den Durchbruch? Bei den „Urus“ hofft man auf Tore von Suárez, Forlan und Cavani, der Afrikameister setzt auf Chelsea-Legionär John Obi Mikel.

Unsere Tipps:
1)    ESP vs. URU: Unter 2,5 Tore (1,70)
2)    ESP vs. URU: Resultatwette 1:1 (7,00)
3)    TAH vs. NGR: Über 3,5 Tore (1,65)
4)    TAH vs. NGR: Über 2,5 Tore in der 2. Halbzeit (2,60)
5)    Cavani wird Torschützenkönig (9,00)

Confed-Cup 2013: Jetzt wetten!

Tagged with: ,
Veröffentlicht in Fußball
One comment on “Vorschau auf den Confed-Cup (Teil 4)
  1. […] Gruppenphase scheiterten. Leider kein Ticket ergatterten auch die Talente aus Kamerun, Japan und Tahiti. Letztere bewarben sich erst gar […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Wette des Tages
FC BAYERN MÜNCHEN – INTER MAILAND

Bayern gewinnt nicht zu Null: Quote 1.31

Promotions
Willkommen in unserer Community!

Sportfan? Dann bist du hier richtig. Profitiere von unseren Experten-Tipps und diskutiere mit. Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Jetzt Wettkonto eröffnen!

Folge unserem Blog und du erhälst automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge!

Newsletter abonnieren
Mit unserem Newsletter bist du immer up-to-date und erhältst die Quoten zu den aktuellen Topevents. Einfach im Wettkonto unter Einstellungen abonnieren!
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: